Produkttest: BIHOPHAR


Das Team von BIHOPHAR (www.bihophar.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit  möchte ich heute über BIHOPHAR berichten.

Über BIHOPHAR:

BIHOPHAR ist seit 1947 eine bekannte Honigmarke aus dem inhabergeführten Familien-Unternehmen „Fürsten-Reform Dr. med. Hans Plümer GmbH & Co. KG" mit Sitz in Braunschweig.

Das BIHOPHAR Honig-Sortiment bietet eine große Vielfalt naturbelassener Honige in bester Imkerqualität. Erlesene Spezialitäten und reine Tracht- und Sortenhonige mit einer entsprechenden geschmacklichen Vielfalt zeichnen das Sortiment von BIHOPHAR-Honig aus. Mit rund 60 verschiedenen Produkten bietet BIHOPHAR die größte Honigauswahl und -vielfalt in Deutschland.



BIHOPHAR Honig ist naturbelassen und wird nur von ausgewählten Imkereien bezogen, die aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung eine sorgfältige und werterhaltende Ernte der Honige in ausgesuchten Erntegebieten garantieren. Der uneingeschränkten Qualität wird höchste Aufmerksamkeit gewidmet: So wird bei Anlieferung und vor Abfüllung jede Charge durch die Honigspezialisten und zusätzlich von unabhängigen Fachinstituten auf teilweise über 40 Parameter untersucht.

Jedes Glas erhält dann eine Kontrollnummer, der ein entsprechendes einwandfreies Analysezertifikat zugrunde liegt. So garantieren wir Glas für Glas ein kontrolliertes naturbelassenes Lebensmittel.


Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich eine Auswahl an BIHOPHAR Honig erhalten.




Raps-Honig

Weite Rapsfelder mit ihren gelben Blüten locken die Bienen zum Nektarsammeln an. Der charakteristische Geschmack und Geruch dieses Honigs lässt den Duft der Rapsblüte wieder erwachen. Wegen seines milden Aromas und der weich-cremigen Konsistenz wird der helle, fast weiße Honig gerne als Brotaufstrich verwendet. Erhältlich im 500-g-Glas.


Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichnete den BIHOPHAR Raps-Honig mit der Goldmedaille 2017 aus. 


Wie man sieht ist der Raps-Honig recht fest. Was ich persönlich ja liebe, wenn Honig fest ist :-)


Und hier der Honig auf dem Brot. Super lecker, nicht zu süß - toller Raps-Honig.


Holunder in Blütenhonig

Der einheimische schwarze Holunder trägt im Frühsommer cremeweiße, stark duftende Blütenstände. Im Spätsommer sind die anfangs roten, später tiefvioletten Beeren ausgereift. Ihr Saft verleiht diesem köstlichen Brotaufstrich seine intensive Farbe. 



Holunderbeeren sind herb im Geschmack, haben eine leicht säuerliche Note und oftmals einen süßen Nachklang. Die Kombination aus ausgewähltem Blütenhonig und dem säuerlich-herben Saft der Holunderbeere sorgt für ein besonderes Geschmackserlebnis, das jeden Liebhaber fruchtiger Köstlichkeiten begeistert. Ideal auf Brot, Brötchen und Toast sowie zum Verfeinern von Quark und Süßspeisen.



Der Holunder in Blütenhonig ist im 500-g-Glas erhältlich.


 
Ein mal etwas anderer Honig - habe ich bisher so noch nie gesehen. 


Ein super leckerer Blütenhonig, der leicht fruchtig schmeckt durch die Holunderbeeren.

Akazien-Honig mit Frühjahrstracht

Der Nektar weiß blühender und zart duftender Akazien bestimmt neben einige gleichzeitig blühende Frühlingsblüten den Charakter dieses Honigs. 



Dank seines besonders lieblich-milden Geschmacks und der flüssigen Konsistenz eignet sich dieser helle, bernsteinfarbene Honig hervorragend zum Süßen von Quark, Erdbeeren, Obstsalat, Grapefruit, Müsli und Tee. Erhältlich im 50-g-, 250-g- und 500-g- Glas.

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichnete unseren Akazien-Honig mit Frühjahrstracht mit der Goldmedaille 2017 aus. 

  

"ÖKO-TEST" zeichnete den BIHOPHAR Akazien-Honig in der Ausgabe 11/2016 mit der Bewertung "sehr gut" aus. Im Test waren 20 Honige.



Da der Akazien-Honig so flüssig ist, ist er natürlich sehr leicht zu streichen und zu verteilen, läuft gut in die Poren des Brötchen oder Brots hinein. Der Honig schmeckt etwas "wilder" ist dabei aber noch nicht zu herb.


Honig aus Südfrankreich

Im Südosten Frankreichs, in der Region zwischen Rhone, Seealpen und Mittelmeer lässt das milde Klima eine intensive Flora gedeihen: Felder mit violetten Lavendelsträuchern oder kräftig-gelbe Sonnenblumen. Der hochwertige Honig aus dieser Region erinnert an den Duft der blühenden Pflanzen, die ihm einen charakteristischen Geschmack verleihen.


 
Erhältlich im 500-g-Glas.




Der Honig riecht irgendwie etwas seltsam - kann es gar nicht beschreiben -, aber er schmeckt super lecker. Er schmeckt deutlich nach Lavendel und ist auch etwas fester, aber dennoch noch streichzart.




Hier auf dem Brötchen - eine sehr intensive gelbe Farbe.


Wald-Honig

An sonnigen Spätsommertagen tragen die Bienen von den Nadel- und Laubbäumen des Waldes diesen Honigtau-Honig ein. Er zeichnet sich durch seine dunkle Farbe und einen herb-würzigen Geschmack aus. 



Hervorragend in Kombination mit purem Naturjoghurt oder auf Brot und Brötchen. Erhältlich im 50-g-, 250-g- oder 500-g-Glas. 



Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichnete den BIHOPHAR Wald-Honig mit der Goldmedaille 2017 aus.

Waldhonig muss man einfach mögen ;-) ... sehr intensiver Honig, leicht tanniger Geschmack, aber zwischendurch mal ganz lecker ;-)


Gebirgs-Blüten-Honig

Seit über 50 Jahren der beliebtester Honig von BIHOPHAR

 
In nahezu unberührten Gebirgslandschaften, wo die artenreiche Flora weitgehend ungedüngt und ungespritzt erhalten ist, wird dieser Honig geerntet. Er ist von sonnengelber Farbe, hat eine von Natur aus feincremige Konsistenz und einen mild-aromatischen Geschmack. Ein köstlicher und gesunder Brotaufstrich. Erhältlich im 50-g-, 250-g- und 500-g-Glas.




Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichnete unseren Wabenquell Gebirgs-Blüten-Honig mit der Goldmedaille 2017 aus. 

Lichtgeschützt bei Raumtemperatur lagern.


Der Honig riecht wie Honigkerzen, erinnert mich an Wachsgeruch. Der Geschmack haut mich persönlich nicht so um - ist mir irgendwie zu süß und der Geschmack an sich ist nicht so ganz meins, etwas spezieller irgendwie. Aber der Mehrheit scheint er ja zu schmecken ;-) Ist schließlich der beliebteste Honig von BIHOPHAR. ;-)




Fazit:

Honig ist nicht gleich Honig. Die Honige von BIHOPHAR sind naturbelassen und werden immer genau überprüft, so dass BIHOPHAR seine Qualität gewährleisten kann. Und das sieht, riecht und schmeckt man auch. Ich finde die Sortenvielfalt einfach klasse und wirklich jede Sorte schmeckt anders, riecht ander und sieht auch anders aus. Der eine Honig ist kräftiger im Geschmack, der andere milder, der nächste ganz flüssig, der nachfolgende ganz fest. Und auch die Variation mit Holunderbeeren finde ich klasse und mal etwas anderes. Mich hat der Honig von Geschmack und Qualität überzeugt. Bei BIHOPHAR findet sicher jeder seinen Lieblingshonig.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von BIHOPHAR, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.bihophar.de

Beliebte Posts

Produkttest: nello one

Produkt und Onlineshop getestet: www.flaconi.de

Produkttest: MIA BERLIN