Produkttest: LARES


Das Team von LARES (www.lares-gmbh.de) hat mir mal wieder einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute erneut über LARES berichten.

Hier geht es zu meinem letzten Bericht über LARES.

Über LARES:

Die LARES Blechwarenfabrikation GmbH wurde bereits im Jahr 1948 von Hugo Lares gegründet und später an Horst Lares übergeben. Im Jahr 2010 wurde das Unternehmen von Jürgen Rasig übernommen.


Heute wie damals werden sämtliche Weißblech- und Edelstahlprodukte zu 100% am Standort der LARESBlechwarenfabrikation GmbH im kurpfälzischen Meckesheim gefertigt. Die Herstellung vieler Artikel erfolgt dabei noch in traditioneller Handarbeit, was sich in der besonderen Qualität zeigt.

Vertrauen ist die wichtigste Basis für alles im Leben. Deshalb ist für LARES Vertrauen auch das wichtigste Fundament für die Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten. Die meisten derer Geschäftsbeziehungen bestehen schon seit vielen Jahren und Jahrzehnten auf dieser simplen Grundlage.


Bedürfnisse fallen von Mensch zu Mensch und von Sachverhalt zu Sachverhalt ganz unterschiedlich aus. Aus diesem Grund legt LARES sehr viel Wert auf eine individuelle und persönliche Betreuung der Kunden, damit jeder auch wirklich das bekommt, was er benötigt.

Das Produktsortiment der LARES Blechwarenfabrikation GmbH zeichnet sich dadurch aus, dass es ebenso überschaubar wie sinnvoll ist. Kunden finden bei LARES zeitlose, funktionierende Produkte, die durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis gekennzeichnet sind.


Als Hersteller von hochwertigen Produkten aus Weißblech und Edelstahl richtet LARES sein Angebot an den Großhandel, Fachhandel und Wiederverkäufer. Außerdem gibt es einen Onlineshop.


Der Produkttest:


Für meinen Produkttest habe ich eine Teigkarte und eine Nudelrolle erhalten.


Nudelrolle

Nudelrolle aus Buche mit Metallachse.



Maße:
Länge 25 cm
Ø 6 cm


Heutzutage haben immer mehr Haushalte Nudelrollen / Teigrollen aus Kunststoff. Ich selber "eigentlich" auch... Aber jetzt habe ich die Chance bekommen, mal wieder mit einer Nudelrolle aus Holz zu arbeiten.


Und ich sag euch was: es ist soooo viel besser! Ich habe deutlich weniger Probleme mit dran klebendem Teig, die Rolle rutscht nicht auf dem Teig, das ausrollen funktioniert deutlich einfacher und das reinigen ist auch kein Problem!




Die Teigkarte hat Maße von ca. 15 x 12 x 2,5 cm mit einer Skalierung 


Folgende Verwendungsmöglichkeiten gibt es:

- Teig portionieren
- Glasur/Creme verstreichen/ glätten
- Fondant glattstreichen
- Spätzle schaben
- Zum unterheben von Teigzutaten auf dem Backbrett/ der Unterlage
- Teigreste entfernen
- Teig teilen
- Plätzchen vom Backblech lösen
- Blechkuchenstücke vom Backblech lösen und servieren à Tortenschaufel

 

Wenn man eine Teigkarte hat, ist es super praktisch sie immer beim backen parat zu haben. Es gibt wirklich viele Anwendungsmöglichkeiten wobei eine Teigkarte eine super praktische Unterstützung ist und die Arbeit erleichtert.



Fazit:

Wie bereits oben beschrieben bin ich begeistert von diesem doch eigentlich so simplen Produkt, der Nudelrolle. Denn im Vergleich zu meiner "teuren" Kunststoffnudelrolle hat die Holz-Nudelrolle einfach mehr Vorteile. Es klappt vor allem deutlich einfacher und besser Teig auszurollen und zu verarbeiten. Und apropo Teig verarbeiten, da ist die Teigkarte auch super praktisch. Egal ob man damit Teig abtrennt, Plätzchen aufsammelt ... die Teigkarte ist wirklich vielseitig einsetzbar.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von LARES, dass mir ein Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.lares-gmbh.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: Soft-Tampons

Produkt und Onlineshop getestet: www.flaconi.de

Produkttest: Parador