Produkttest: Good Night Akupressur-Ring



Das Team von Good Night (
www.goodnightring.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit kann ich heute über den Good Night Akupressur-Ring berichten.

Über Good Night:

Seit bereits über 15 Jahren stellt die Firma Good Night mit Sitz in UK den Good Night Akupressur Ring her. Begonnen hat es vor bereits 20 Jahren als der Erfinder Mr. C.-Smith. durch einen Zufall auf Akupressur aufmerksam wurde. Der Akupressur-Ring war das erste Produkt welches die Firma Good Night gegen Schnarchprobleme entwickelte. Angetrieben durch den großen Erfolg in UK expandierte das Unternehmen schon nach wenigen Jahren ins europäische Ausland. Mittlerweile gibt es den Good Night Akupressur-Ring in vielen Ländern der Welt zu kaufen. (USA, Kanada, Mexico, Südkorea, UK, Irland, Japan, Frankreich, Deutschland, Östereich, Schweiz, Italien, Spanien usw.)



Der Produkttest: 

Für meinen Produkttest habe ich einen Good Night Akupressur-Ring erhalten.



Wie funktioniert der Ring?

Der Akupressur-Fingerring drückt durch seine beiden Aktivatoren auf zwei Akupressurpunkte im kleinen Finger. Diese Punkte heißen SI2 (Qiangu) und HT9 (Shao Chong). Durch den dickeren Teil an der Ringaußenseite und dem kleinen Punkt (Innenseite) gibt der Ring beidseitig geringen Druck auf zwei Meridianlinien. Diese Meridiane verlaufen bis in die Nasen- und Rachenregion.


Wie wird der Ring angewendet?

Lege den Ring circa eine halbe Stunde bevor du zu Bett gehst an und gib dem Ring beidseitig einen kleinen Druck, so dass die richtigen Punkte im Finger "aktiviert" werden. Wichtig: Der Ring sollte bis unten an den Finger geschoben werden.

Morgens nach dem Aufstehen sollte der Ring wieder abgelegt und insgesamt nicht länger als zwölf Stunden täglich getragen werden.


Und so sieht der Ring aus.


Es lag auch eine Anleitung dabei. Hier wird noch einmal genau erklärt wie der Ring zu tragen ist und das Frauen z.B. den Ring am besten links und Männer rechts tragen sollten.



Wir haben die Anleitung befolgt. Zu tragen ist der Ring sehr angenehm. Er drückt nicht, man merkt ihn quasi gar nicht.

Hier der Ring an meiner Hand.
Ich selber schnarche nicht, habe aber den Tragekomfort testen wollen.

Mein Mann schnarcht jede Nacht. Mal mehr, mal weniger - aber wirklich jede Nacht. Ich habe ihn gebeten den Ring regelmäßig zu tragen. Da er jeden Abend in Sekundenschnelle einschläft und ich noch länger wach liege, konnte ich gut hören ob und was sich ggf. an seinem Schnarch-Verhalten oder der Lautstärke ändert. Leider blieb ein Effekt aus. Er hat trotz Ring geschnarcht wie immer. So intensiv und laut wie ich es gewohnt bin. Somit konnten wir bzw. ich leider keine Veränderung / Besserung mit dem Tragen des Ringes feststellen.

Fazit:

Der Tragekomfort ist gegeben - man merkt den Ring nicht am Finger, er sitzt angenehm und stört nicht. Das Material ist Sterling Silber, so dass der Ring auch nicht unschön anläuft durch das Tragen. Jedoch blieb das versprochene Ergebnis bei uns im Test leider aus und somit ist der Ring für uns durchgefallen. Wir haben es viele Nächte lang ausprobiert, haben aber leider keinen Effekt feststellen können.

Note: mangelhaft

Vielen Dank an das Team von Good Night, dass mir der Test ermöglicht wurde und ich hier davon berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.goodnightring.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: Soft-Tampons

Produkt und Onlineshop getestet: www.flaconi.de

Produkttest: Parador