Produkttest: keeeper Küchenprodukte


Das Team von keeeper (www.keeeper.com) hat mir einen Produkttest und somit möchte ich heute über keeper und einige Küchenprodukte aus dem Sortiment berichten.


Über keeeper:


keeeper gehört zu den führenden europäischen Anbietern von innovativen und hochwertigen Kunststoff-Haushaltsprodukten. keeeper betreut Kunden in ca. 35 Ländern der Welt und ist als Unternehmen Teil der Mutares SE & Co. KGaA. Als Partner des Handels erfüllt keeeper nicht nur Produkt-, sondern auch Liefer- und Servicewünsche in zuverlässiger Qualität. Circa 450 Mitarbeiter arbeiten an zwei Standorten in Stemwede (Deutschland) und in Bydgoszcz (Polen) sowie in einem Vertriebsbüro in Fleurus (Belgien). Überdies greift keeeper auf Vertriebs- und Distributionsorganisationen in weiteren Ländern zurück.


Als mittelständisches Unternehmen berücksichtigt keeeper regionale Besonderheiten mit größter Flexibilität – und erfüllt dennoch alle globalen Standards.

Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich drei verschiedene Produkte aus dem Küchensortiment von keeeper erhalten.


fredo ist ein ziemlich cooler Typ. Und das ist auch gut so: hält er doch so alles, was ihr aufbewahren wollt, frisch und lecker – ob im Kühlschrank oder in der Gefriertruhe. Natürlich ist er auch zur Stelle, wann immer etwas transportiert oder aufbewahrt werden muss – temperaturbeständig und dank Eck-Lasche ganz einfach zu öffnen.


Ein Blick auf das 3er Set mit einem Fassungsvermögen von 1,25 Liter.


Die Dosen lassen sich super leicht öffnen und schließen, gut stapeln und in der Spülmaschine reinigen.


In nachfolgendem kurzem Video stelle ich euch die fredo fresh auch noch einmal vor.


Ich mache mir Morgens regelmäßig Joghurt mit Obst und ein paar Nüssen. Meistens schneide ich dann nur halbe Früchte hinein und nutze die andere Hälfte 2-3 Tage später für den nächsten Frühstücksjoghurt.


Die Obst-"Reste" kann ich jetzt super in die fredo fresh packen und in den Kühlschrank stellen.


Es ist genug Platz in der Dose und sie verschließt luftdicht. :-) Da hält sich dann alles ein paar Tage frisch.






Die merkt sich auch einfach alles! Dank mia greift ihr ab sofort nicht mehr zum Gulasch, wenn ihr eigentlich das selbstgemachte Schokoladeneis löffeln wollt. Denn ihr Deckel ist ganz einfach beschreibbar. Und wieder-weg-radierbar. Und wieder beschreibbar. Und wieder-weg-radierbar. Und so weiter. Dafür am besten einfach mit einem Bleistift den Deckel beschreiben und bei Bedarf dann weg radieren.

 
Ein Blick auf das 6er Set mit 0,2 Liter Fassungsvermögen.


Hier der wiederbeschreibbare Deckel.



Und in nachfolgendem Video zeige ich euch auch nochmal die mia polar.


Bevor der erste Frost kommt schneide ich meistens meinen Basilikum herunter und stell ihn ins Haus. Die Blätter verarbeite ich dann gern zu Pesto. Nun war es wieder soweit und die kleinen mia polar Dosen sind perfekt dafür. Genau die richtige Größe und vor allem notiere ich mir beim Pesto immer wann ich es gemacht habe, da es ja - dadurch das es frisch ist - nur ein paar Wochen hält.


Wirklich super dafür.




Sandwich, Kuchen & Muffin-Butler paolo

paolo spielt eine tragende Rolle auf jeder Party. Er präsentiert jeden Snack von seiner besten Seite, ob Sandwich, Kuchen oder Muffin. Und dabei hat er auch noch etwas ganz Wichtiges bedacht: Die Präsentierplatte hat nämlich kleine Luftlöcher, die ermöglichen, dass Flüssigkeiten ablaufen können.



Außenmaße (LxBxH): 48, 5 x 35 x 15 cm
Nutzvolumen (LxBxH): 37,5 x 25,5 x 8 cm

Den Deckel des Butlers kann man übrigens einfach auf das Unterteil drauf klicken. Die Verschlüsse schnappen sogar von alleine zu. So ist sogar eine Ein-Hand-Bedienung möglich ;-) Einfach Deckel drauf, einschnappen lassen und mit dem Butler los marschieren - kleine, aber praktische Funktion!


Der Butler ohne Deckel. Es liegen übrigens praktische Beschriftungskleber bei - so kann man den Butler mit seinem Namen versehen.



Hier der gerade Einsatz. Perfekt für Kuchen, Sandwiches oder ähnliches. Die Löcher sorgen dafür, dass eine leichte Luftzirkulation darunter möglich ist und Flüssigkeiten können ebenfalls ggf. ablaufen.



Ich habe den Butler direkt für meinen Hefezopf verwendet.


Genügend Platz und perfekt verpackt.



Hier die Muffinseite. Man kann die Muffins direkt in die dafür vorgesehenen Kreise stellen und es gibt kein Verrutschen.


Nimmt man den Einsatz heraus hat man noch etwas Stauraum für zum Beispiel Servietten oder Besteck, oder man nutzt die Fläche um Kühlakkus hinein zu legen und zum Beispiel im Sommer den Kuchen etwas gekühlt zu halten.


In nachfolgendem Video stelle ich euch auch noch einmal den Butler paolo komplett vor.


Das flache Fach unter der Servierplatte hat es mir übrigens angetan. Besonders die Möglichkeit dort Kühlakkus zu platzieren und das transportierte etwas kühler zu halten.




Fazit:

Alle drei Produkte haben mich überzeugt. Alle sind sehr gut verarbeitet, lassen sich gut und einfach nutzen und sind vor allem praktisch bedacht. Die mia polar mit dem wiederbeschreibbaren Deckel oder auch der Butler paolo mit dem Wendeeinsatz für Kuchen oder Muffins. Außerdem gefällt mir das schlichte und gleichzeitig schicke Design der Produkte (vor allem des paolo) super! 

Note: Sehr gut

Link zum Anbieter: www.keeeper.com

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: SUNDAY NATURAL

Produkttest: Parador

Produkttest: Soft-Tampons