Produkttest: Espressomischungen von Barbera Mago, Aromatico und Marfisa



Durch Brandnooz durfte ich drei Espressomischungen testen und somit werde ich euch heute von dem Espresso berichten.

Über Barbera Mago:

Lass Dich verzaubern von der Magie der Barbera Mago Bohnen: Domenico Barbera machte sich einst in seiner Heimatstadt Neapel einen Namen als „Il Mago del Caffè“, der Magier des Kaffees. Diese Magie schmeckt man noch heute aus den Kaffees des Familienunternehmens heraus. Die köstliche Mago Mischung besteht zu 70 % aus Arabica-Bohnen und zu 30 % aus Robusta-Bohnen und eignet sich aufgrund ihres intensiven Geschmacksprofils insbesondere für Espresso und damit auch Cappuccino sowie Latte Macchiato.

Über Aromatico:

Die 5 Stelle Espresso-Gourmet-Mischung von Aromatico: Hier treffen 95% Grand-Cru-Arabica-Bohnen aus Lateinamerika, Afrika und Indonesien auf 5 % hochwertige indische Robusta-Bohnen, die für eine üppige und stabile Crema sorgen. Ein Genuss als Espresso, Caffè Crema oder Milchkaffee.

Über Marfisa:

Einen leicht fruchtigen, intensiven Duft verströmt der 100% Arabica-Kaffee Marfisader Rösterei La Brasiliana. Die feine, karamellfarbene Crema sowie die Würze im Abgang machen Marfisa zum perfekten Caffè Crema oder Milchkaffee.

Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich die drei Espressomischungen erhalten.


Barbera Mago

Die köstliche Mischung aus 70% Arabica-Bohnen und 30% Robusta-Bohnen macht diesen Kaffee zu einem besonders magischen Genuss. Die jeweils einzeln gerösteten Bohnen stammen aus sorgfältig ausgewählten Betrieben in Brasilien, Zentralamerika und Indoniesen und verleihen der Sorte Mago ihren unvergesslich aromatischen Geschmack: Ausgewogene Fruchtnoten treffen auf einen Hauch von Nuss und dunkler Schokolade, begleitet von einem süßen Nachgeschmack. Barbera Mago eignet sich aufgrund des intensiven Geschmacksprofils insbesondere für Espresso und damit auch für Cappuccino sowie Latte Macchiato.


- Marke: Barbera
- Hergestellt von: Barbera Caffè SpA
- Schmeckt nach: ausgewogenen Fruchtnoten mit einem Hauch von Nuss und dunkler Schokolade
- Im Laden ab: September 2018
- Gibt's in Größe: 250 g
- Kostet (Menge): 7,49 €


Frisch gemahlen in der Rommelsbacher Kaffeemühle...



... eignet er sich perfekt für einen leckeren Espresso.


Und tatsächlich schmeckt man deutlich die schokoladige Note raus. Wie herbe, dunkle Schokolade. Intensiv und lecker!



Aromatico 5 Stelle Superiore

Die Espresso-Gourmet-Mischung von Aromatico besteht zu 95% aus erlesenen Grand-Cru-Arabica-Bohnen aus Lateinamerika, Afrika und Indonesien kombiniert mit 5% hochwertigen indischen Robusta-Bohnen. Von Hand selektiert und besonders schonend geröstet sorgen die Bohnen für ein intensives und langanhaltendes Aroma für eine Kaffeekomposition mit viel Körper und Fülle. Ein Genuss als Espresso, Caffè Crema oder Milchkaffee.


- Marke: Aromatico
- Hergestellt von: Hergestellt für Aromatico Heinrich Schwarz GmbH & Co. KG
- Schmeckt nach: süßlich-nussigen und dunkel-schokoladigen Aromen
- Im Laden ab: September 2018
- Gibt's in Größe: 250 g
- Kostet (Menge): 5,99 €

Hier frisch gemahlen....



... super lecker auch in Latte Macchiato. Auch wenn dieser deutlich milder als der Barbera Mago ist.



La Brasiliana Marfisa

Eine exquisite Bohnenvarietät aus dem Hochland Mittel- und Südamerikas zeichnet diesen Premiumkaffee von La Brasiliana aus. Die Bohnen verströmen ein intensives und leicht fruchtiges Aroma, das sich auch im Geschmack mit fruchtiger Note und anhaltender Würze im Abgang bemerkbar macht. Die feine, karamellfarbene Crema macht Marfisa zum perfekten Caffè Crema oder Milchkaffee. Das Familienunternehmen La Brasiliana ist von einem kleinen Geschäft mitten im Herzen von Ferrera zu einem der bekanntesten italienischen Kaffeeröstereien gewachsen und steht seit jeher für leidenschaftliche Kaffeekultur.



- Marke: La Brasiliana
- Hergestellt von: Torrefazione La Brasiliana Srl.
- Schmeckt nach: angenehmer Fruchtnote mit einer anhaltenden Würze im Abgang
- Im Laden ab: September 2018
- Gibt's in Größe: 250 g
- Kostet (Menge): 6,90 €

Ein Blick auf die Bohnen...



... und auch hier wieder frisch gemahlen für die weitere Verarbeitung.



Nicht nur der Duft ist super - auch der Geschmack ist sehr angenehm, etwas milder, aber sehr lecker.



Fazit:

Alle drei Espressosorten waren super! Der Barbera Mago hat mir persönlich am besten gefallen, weil er geschmacklich am intensivsten und stärksten war und somit auch für mich persönlich für Latte Macchiato perfekt. Der Aromatico war mit am mildesten, aber auch sehr lecker. Der Barbera Mago ist der teuerste von den Dreien, ist aber - wenn man es intensiver mag - auf jeden Fall seinen Preis wert, vor allem weil man auch die schokoladige Note gut heraus schmeckt.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von brandnooz und die Hersteller, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zu Brandnooz: www.brandnooz.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: Soft-Tampons

Produkt und Onlineshop getestet: www.flaconi.de

Produkttest: SUNDAY NATURAL