Produkttest: Eurolux (Teil 2)




Das Team von Eurolux (www.eurolux-pfanne.de) hat mir erneut einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute wieder über Eurolux berichten.

Hier geht es zu meinem ersten Produkttest über Eurolux. Dort durfte ich das Try Me Set testen.


Über Eurolux:


Bei Eurolux findet man erstklassiges Koch- und Bratgeschirr, Made in Germany. Alle Produkte werden im bewährten Aluminium-Handguss gefertigt.
Wer sich für Eurolux entscheidet, setzt auf ein deutsches Qualitätsprodukt. Die Marke steht für Innovation und Beständigkeit.






Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich einen Kochtopf mit 24cm Durchmesser erhalten.






Eurolux Kochtopf

Ein Kochtopf für höchste Ansprüche.


- sehr gute Wärmespeicherung
- gleichmäßige Hitzeverteilung
- antihaftveredelt
- abriebfest
- 4fach-Schutz vor Abnutzung
- backofenfest bis 230°C
- leichte Reinigung
- geprüfte Sicherheit
- 24cm Durchmesser



Der Knauf vom Deckel ist schnell montiert.



Der Topf ist gut verarbeitet, die Griffe liegen gut in der Hand, erhitzen sich nicht mit.



So ein großer Kochtopf ist vielseitig einsetzbar.





Ob Eintöpfe oder einfach nur Nudeln kochen, oder ähnliches. Ich habe Pelimeni darin gekocht.





Auch die Reinigung nach dem Kochen ist super einfach und schnell erledigt. Kurz einmal mit etwas Spülmittel, Wasser und einem Schwamm durchwischen. An dem Topf bleibt nichts haften.

Fazit:


Der Kochtopf ist wirklich klasse. Beim kochen verteilt sich die Hitze gut, gleichmäßig und schnell im Topf. Wasser wird schnell zum kochen gebracht. Was ich besonders gut finde ist, dass sich der Topf super einfach reinigen lässt. Außerdem ist er ordentlich verarbeitet, macht einen lang haltbaren und stabilen Eindruck.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von Eurolux, dass mir erneut ein Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.eurolux-pfanne.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel