Produkttest: Die neue Maggi Qualität


Durch trnd bin ich Tester für "Die neue Maggi Qualität" geworden und somit möchte ich heute über Maggi (www.maggi.de) berichten.

Auch in der Vergangenheit durfte ich schon für Maggi testen. Hier geht es zu meinen anderen Berichten über Maggi Produkte.

- Maggi Papyrus Würzpapier // Maggi Blogger-Event
- Maggi Würze Hot
- Maggi Bella Italia
- Maggi Kochgenuss Pur Saucen


Über Maggi:

Seit ihrer Gründung im Jahr 1897 hat die MAGGI GmbH es sich zur Aufgabe gemacht, den Verbrauchern zu helfen und zu dienen – ein Anliegen, das auf den Firmengründer Julius Maggi zurückgeht.



Modernes Unternehmen mit traditionellen Prinzipien 



Heute ist die MAGGI GmbH eine Tochtergesellschaft der Nestlé Deutschland AG in Frankfurt am Main. Geführt wird das Unternehmen allerdings nach wie vor ganz im Sinne der Philosophie von Julius Maggi. So steht MAGGI für eine zeitgemäße Art zu kochen und sich und die Familie zu ernähren. Mit MAGGI schmeckt es, es macht Spaß, es ist ausgewogen, frisch und gelingt einfach und sicher. Mit den modernen Lebensmittelprodukten möchte Maggi Abwechslung und Freude in die Küche und an den Esstisch bringen und gleichzeitig einen effektiven Beitrag zum bewussten Genuss leisten.


Die Marken

Die MAGGI GmbH hat ihren Sitz in Singen und vereint unter einem Dach die Marken MAGGI, THOMY, BUITONI und LIBBY’s. Sie alle verbindet das Ziel, Qualitätsprodukte zu entwickeln, die vielfältigen Genuss und tolle Geschmackserlebnisse garantieren.

Direkt am Firmensitz in Singen befindet sich auch ein Teil der Produktionsstätten. Weitere Standorte, an denen die Qualitätsprodukte der Marken MAGGI und THOMY hergestellt werden, sind Lüdinghausen, Teutschenthal und Neuss. 






Der Produkttest:
 

Für meinen Produkttest habe ich eine große Auswahl an Maggi Produkten erhalten.




Maggi Fonds


Maggi Fond Rind und Maggi Fond Gemüse



Außerdem gibt es noch Maggi Fond Geflügel.

Die Zubereitung der neuen MAGGI Fonds entspricht in fast allen Handgriffen der Zubereitung eines selbstgekochten Fonds zu Hause. Deshalb garantiert Maggi dir den authentischen Geschmack durch ausgewählte Zutaten. Diese werden schonend gekocht und abschließend mit aromatischen Kräutern, Gewürzen und Meersalz fein abgeschmeckt.​​

Ob Rind, Geflügel oder Gemüse - jeder der Maggi Fonds wird aus ausgewählten Zutaten hergestellt. Für einen typischen, natürlichen Geschmack, authentisch und überzeugend – einfach purer Genuss! Die neuen Fonds sind die ideale Basis für feine Saucen, Suppen, Eintöpfe, Schmorgerichte und vieles mehr.


Maggi fix & frisch Spaghetti Bolognese

Der Klassiker mit Hackfleisch und Tomatensauce mit vielen italienischen Kräutern. Ohne Zusatzstoff Geschmacksverstärker. 





Zutaten: 41,5% Tomaten, Jodsalz, Reismehl, Hefeextrakt, Kartoffelstärke, Gewürze (Röstzwiebeln, Knoblauch, Paprika, Pfeffer), Zucker, Gemüse (1,6% Karotten, Zwiebeln), Oregano, Petersilie, Sonnenblumenöl, Paprikaextrakt. 

Die Spaghetti Bolognese ist schnell zubereitet und super lecker.


Hackfleisch anbraten...



... Wasser hinzu....



...  Maggi fix & frisch Spaghetti Bolognese hinzu geben und gut verühren.


 

Nebenbei natürlich noch die Nudeln kochen und schon kann serviert werden.



Lecker, lecker und so schnell gemacht.


 
MAGGI fix & frisch Champignon-Rahm Hähnchen


Fix für Rahmhähnchen mit Champignons. Ohne Zusatzstoff Geschmacksverstärker. 



 
Zutaten: Weizenmehl, Gewürze (Zwiebeln, Paprika, Knoblauch, Pfeffer), Jodsalz, Stärke, Molkenerzeugnis, Reismehl, Hefeextrakt, 4% Champignonextrakt, Zucker, Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin, Thymian), 2,3% Butterpilze, 2% Steinpilze, Sonnenblumenöl. 



Erst das Fleisch anbraten, dann noch einmal aus der Pfanne nehmen dann die Pilze und Zwiebeln anbraten. Dazu die Fix&Frisch Mischung mit Sahne und Wasser hinzugeben.

 

Etwas köcheln lassen...


... dann das Fleisch wieder hinein legen und noch ca. 15 Minuten köcheln lassen.


Fertig! - Und lecker.





Maggi fix & frisch Penne »Bella Italia«

Fix für Penne mit Hackfleisch, Tomaten, Rucola und Parmesan. Ohne Zusatzstoff Geschmacksverstärker. 




Zutaten: 36% Tomaten, Jodsalz, Gewürze (Knoblauch, Paprika, Pfeffer, Chili) 12% Röstzwiebeln (Zwiebeln, Sonnenblumenöl), , Zucker, Hefeextrakt, 2,3 % Kräuter (Oregano, Thymian, Basilikum), Sonnenblumenöl. 


Schmeckt übrigens auch ohne Rucola. Lecker würzig und aromatisch.




Maggi fix & frisch Kartoffel Gratin

Der Beilagen Klassiker leicht gemacht. Ohne Zusatzstoff Geschmacksverstärker. 



Zutaten: Stärke, Sonnenblumenöl, Jodsalz, Milchzucker, Glukosesirup, 4,8 % Zwiebeln, Molkenerzeugnis, Millcheiweißerzeugnis, Hefeextrakt, Aromen.


Maggi fix & frisch Sommernudeln mit buntem Gemüse

Fix für Nudeln mit Gemüse in cremiger Sauce. Ohne Zusatzstoff Geschmacksverstärker. 



Zutaten: Stärke, Jodsalz, Weizenmehl, Sonneblumenöl, Hefeextrakt, Gewürze (Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer), 3,6% Kräuter (Petersilie, Schnittlauch), Käsepulver, Glucosesirup, Curry (Salz, Koriander, Kurkuma, Kümmel, Ingwer, Chili, weißer Pfeffer, Kardamom, Liebstöckel), Milcheiweiß, Aromen (mit Sellerie), Zucker, Säuerungsmittel Citronensäure.


Erst das Gemüse schnippeln (ich habe noch etwas mehr dazu getan) und dann ab in die Pfanne damit.


Alles anbraten, nebenbei schon einmal Nudeln kochen.


Die Fix&Frisch Mischung dazu geben....


... und die angegebene Menge Flüssigkeit.


Noch etwas köcheln lassen und fertig ist ein sommerlich, frisches und vorallem leckeres Gericht.





MAGGI fix & frisch Lachs-Sahne Gratin

Schmeckt einfach gut: zartes Lachsfilet in einer cremigen Sahnesauce. Ohne Zusatzstoff Geschmacksverstärker. 



Zutaten: Sonnenblumenöl, Milchzucker, Stärke, Jodsalz, Aromen, Glukosesirup, Hefeextrakt, Milcheiweiß, 2,6 % Dill, Kurkuma, Weißweinextrakt, Säuerungsmittel Citronensäure, Emulgator Lecithine.

Ich habe das Lachs-Sahne Gratin etwas abgewandelt.


Die Gewürzmischung mit Sahne vermengen und über die Lachs und Schrimps kippen.

 

Ab in den Ofen damit.


Nebenbei Nudeln kochen und das Ganze als Soße auf Nudeln genießen.


Super lecker!




MAGGI Kräuter & Bouillon Gemüse

Der neue Würzgenuss von MAGGI: Kräuter & Bouillon Gemüse. Eine feinwürzige Bouillon mit der extra Schicht an ausgewählten Kräutern. Fein abgeschmeckt mit Meersalz & natürlich ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Ideal zum würzen und verfeinern. 



 

Zutaten: 39,7% Meersalz, 13,9% Gemüse (Zwiebeln, 2,7% Karotten), Palmfett, Maltodextrin, Zucker, Hefeextrakt, Stärke, Aromen (mit Milch, Sellerie), 2,3% Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel), Gewürze, Sonnenblumenöl, Säuerungsmittel Citronensäure.


 

Fazit:

Maggi hat viele Produkte im Sortiment, die das Kochen erleichtern oder auch beschleunigen. Auch die neuen "Die neue Maggi Qualität" Produkte finde ich lecker und praktisch. Oft höre ich "Wer mit Maggi kocht, der kann doch nicht kochen." .... Aber ich empfinde die Produkte wirklich als praktische Ergänzung zu weiteren Gewürzen etc. Wenn es mal schnell gehen muss, kann man darauf zurückgreifen, oder auch mit den Würzmischungen andere Gerichte zaubern. Ausprobieren lohnt sich.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von Maggi, dass mir erneut ein Produkttest ermöglicht wurde und ich hier wieder darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.maggi.de  

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill