Produkttest: ROMMELSBACHER (Teil 3)


Das Team von ROMMELSBACHER (www.rommelsbacher.de) hat mir erneut einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute wieder über ROMMELSBACHER berichten.

Hier geht es zu meinen anderen Produkttests von ROMMELSBACHER
- Hochleistungsmixer MXH 1500
- Kaffeemühle EKM 300

Über ROMMELSBACHER:
 

Es ist viel passiert seit der Gründung der Firma Rommelsbacher im Jahr 1928 durch Dipl. Ing. Gustav Rommelsbacher, von den Anfängen mit Massekochplatten der Marke „robusta“ bis hin zum heutigen international bekannten Programm an elektrischen Kleingeräten für Küche und Haushalt.

Inzwischen wird das mittelständische Familienunternehmen von der dritten Generation geleitet und mit innovativen Ideen und Dynamik in die Zukunft geführt.
Aus „robusta“ wurde „Rommelsbacher“ – ein Sortiment im Gleichgewicht zwischen Tradition und Moderne, Neuem und Bewährtem. Rommelsbacher ist Spezialist für elektrische Einzel- und Doppelkochtafeln und fertigt diese auch in Deutschland. Mit einem derart einzigartigen Kochtafelsortiment punktet Rommelsbacher weltweit: ob mit der kleinsten Automatic-Kochplatte der Welt oder einer Hightech Induktionskochtafel mit Glas und Edelstahl.




Im Lauf der Jahre wurde das Programm um attraktive Gerätegruppen erweitert. Rommelsbacher setzte Maßstäbe durch die Aufnahme internationaler Trends und aktueller Highlights, aber auch durch den Ausbau traditioneller Produktgruppen und die Entwicklung von Neuheiten aus deutscher Produktion.


Die Marke Rommelsbacher hat sich von Anfang an einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. Diese Haltung sowie ein engagiertes Mitarbeiter-Team, zuverlässiger Service und das flexible Reagieren auf Kundenwünsche haben dazu geführt, dass Rommelsbacher sicher seit Jahrzehnten erfolgreich auf den Märkten im In- und Ausland behaupten kann. Mit interessanten Novitäten und der Erschließung innovativer Kochbereiche wie z. B. „FunCooking“, „gesunde Küche“, „ökonomische Haltbarmachung“ wird sich Rommelsbacher uns auch in Zukunft dem Produktionsstandort Deutschland verpflichten und mit dem Rommelsbacher Programm weltweit einen festen Platz im Bereich „gepflegte Gastlichkeit“ innehaben.
 
Der Produkttest:
 
 
Für meinen Produkttest habe ich den Tee Automat TA 1200 erhalten.




Tee Automati TA 1200

Mit variabler Brühtemperatur – für die perfekte Zubereitung von aromatischem Tee


- elegantes Gehäuse aus erstklassigem, pflegeleichtem Kunststoff
- vollautomatische Teebereitung – für alle Teesorten
- elektronische Menüsteuerung über leichtgängige Tasten
- LCD-Anzeige für Brühtemperatur, Ziehzeit und Zeitvorwahl
- 5 definierte Programme, 4 Brühtemperaturen (80/85/90/100 °C)
- Ziehzeit bis 10 Minuten individuell einstellbar
- 24 Stunden Startzeitvorwahl
- Warmhaltefunktion mit automatischer Abschaltung
- integriertes Sicherheitssystem
- 1 Liter Wassertank mit Wasserstandsanzeige 

- dekorative Teekanne aus Glas, mit Griff und Deckel
- Filterkanne aus hochwertigem Polycarbonat, mit Tropf-Stopp
- herausnehmbares Edelstahl Teesieb



Hier die beiden Kannen.

 

Inklusive:
- Einfülltrichter und Teelot


Den Einfülltrichter kann man einfach auf die Kanne stecken und man verfehlt somit mit dem losen Tee nicht das Teesieb.


Und hier das Teelot.


 

Technische Daten
- Type: TA 1200
- Farbe: weiß/schwarz
- Leistung: 230 V · 1200 W
- Maße: 21,5 x 25,3 x 38,3 cm
- EAN: 4001797 209009


Oben in den Wassertank einfach Wasser einfüllen.


Dann Tee in das Teesieb und anschließend wählt man das gewünschte Programm und die somit entsprechende Brühzeit aus und schon gehts los.


Der Tee wird die gewünschte Zeit aufgebrüht und läuft nach Ablauf der Zeit von der Bürhkanne in die normale Teekanne.


Ist der komplette Tee durchgelaufen beginnt die Warmhaltezeit von 30 Minuten. Die Platte auf der die Teekanne steht wird für die Zeit beheizt.




Hier einmal ein Video vom Vorgang wie der Tee von der Brühkanne nach Ablauf der Zeit in die Teekanne läuft.



Fazit:

Der Tee Automat TA 1200 ist ein absolutes Highlight für alle Teetrinker. Vom Aufbau ähnelt er einer Kaffeemaschine und das Prinzip ist super! Wassertank, Brüheinheit und Kanne. Klasse finde ich, dass es von nun an der Vergangenheit angehört, dass man den Tee im Wasser zu lange ziehen lässt und sich so zum Beispiel womöglich Bitterstoffe freisetzen etc. Einfach das gewünschte Programm bei diesem Teeautomat auswählen, also ob weißer, schwarzer, grüner oder roter Tee und schon wird der Tee enstprechend aufgebrüht und die gewünschte Zeit im Wasser zum ziehen gelassen. Natürlich kann die Ziehzeit auch unabhängig von den Programmen individuell angepasst werden. Und dann wird der Tee auch noch warm gehalten. Praktisch wäre hier lediglich, wenn man vllt. auch individuell die Warmhaltezeit einstellen und somit auch höher als 30 Minuten stellen könnte. Ansonsten absolut ein tolles Teil! Schlichtes, aber schickes Design. Gute verarbeitet. Einfach zu Handhaben!


Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von ROMMELSBACHER, dass mir erneut ein Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.rommelsbacher.de 

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill