Produkttest: MIXEOBOX




Das Team von MIXEOBOX (www.mixeobox.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über MIXEOBOX berichten.


Über MIXEOBOX:

Entdecke Kaffeegenuss in seiner ganzen Vielfalt. MIXEOBOX probiert für dich die Kaffees der Welt. Veredelt von den mehr als 500 kleinen Kaffeeröstern in Deutschland. Jeden Monat sucht MIXEOBOX für dich vier neue Kaffeespezialitäten aus einer Vielzahl von Kaffees aus und stellen daraus eine neue Kaffee-Abo Box zusammen.





Jede MIXEOBOX enthält vier hochwertige Kaffees. Frisch geröstet in ganzen Bohnen. Ihr Aroma bleibt in den speziellen Aromabeuteln bestens erhalten. Alle Kaffees sind sogenannte “Single-Origin”, also genau zu ihrem Ursprung zurück verfolgbar. Dazu gibt es jeden Monat einen Kaffeeguide mit neuen Informationen über die Herkunft des Kaffees und die Philosophie des jeweiligen Kaffeerösters.




Lehne dich zurück und genieße Monat für Monat die außergewöhnlichen Kaffeeerlebnisse. Die Auswahl und den Einkauf übernimmt MIXEOBOX für dich.

Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich eine MIXEOBOX erhalten.





Der Box lag auch eine Kaffeezeitschrift bei, was ich klasse finde. Darin kann man sich über Kaffee, Kaffeemaschinen und alles was noch zum Thema passt informieren.




Außerdem lag folgender Flyer dabei. Dort in dem Flyer sind auch Links zur Nachbestellung angegeben.


 
Nur leider lässt sich keiner dieser Links öffnen, es kommt immer ein Fehler :-(





Hier die Kaffeesorten aus meiner MIXEOBOX.

Honduras Capucas Kaffee

Ein cremiger, weicher, nach Vollmilchschokolade schmeckender Kaffee.




Ein toller Kaffeeduft, recht herb, aber lecker.



Hier der Kaffee gemahlen.




Tatsächlich schmeckt man eine schokoladige Note. Nach dunkler, kräftiger Schokolade.




Colombia Supremo Kaffee

Kaffee mit fruchtigen Aromen mit feinen Säuren und intensivem Körper.


Intensiv und stark riechender Kaffee.



Hier gemahlen.



Sehr lecker und nicht zu intensiv. Genau das richtige für einen Latte Macchiato oder Milchkaffee.




Mexico la Yebra Kaffee

Kaffee mit Schwarzbeere, Cognac, wenig Marzipan, cremige Textur, weiches Mundgefühl.


 

Was ein Duft. Kräftig, leicht fruchtig - lecker!



Hier gemahlen.





Pacha Mama Kaffee

Kaffee mit einer Note von Maracuja, Vanille und getrockneten Früchten wie Pflaume und Rosinen.



Der Kaffee riecht tatsächlich etwas herb, dennoch lecker.


Und hier gemahlen.





Und auch diese Sorte schmeckt wieder sehr lecker.





Fazit:

Ich fand es spannend mal solche außergewöhnlichen Kaffees auszuprobieren, denke aber, dass man so ein Abo mit immer verschiedenen Kaffeesorten als Privatverbraucher nicht unbedingt braucht. Nehmen wir mal an, man ist auf der Suche nach einem neuen, tollen Kaffee. Da lässt man sich die Box vllt. zwei oder drei mal zusenden, dann ist da sicherlich ein Treffer dabei und bestellt diesen nach - sofern das geht. Danach hat man an dem gemischten Abo kein Interesse mehr. Danach möchte ich vielleicht lieber ein Kaffeeabo meiner Lieblingssorte haben und die Option fehlt mir hier oder ist nicht gut erklärt auf der Homepage.
Also prinzipiell eine gute Idee und der Kaffee aus meinem Test war super, sehe aber noch ein klein wenig Optimierungsbedarf an ein paar Stellen. :)

Note: befriedigend

Vielen Dank an das Team von MIXEOBOX, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.mixeobox.de

Kommentare

  1. Hallo Sarah, vielen Dank für deinen objektiven Testbericht. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir dich mit dem außergewöhnlichen Premium Kaffee begeistern durften. Hinsichtlich der Linkproblematik haben wir reagiert und die Angaben, zum Nachbestellen eines Lieblingskaffees, bereits in den Flyern überarbeitet.

    Hat man seinen Lieblingskaffee gefunden, kann man diesen nachbestellen und das Abo ganz einfach pausieren. Möchte man dann wieder neuen Kaffeegenuss entdecken, kann man das KaffeeAbo über sein Benutzerkonto aktivieren und sich wieder aufs Neue überraschen lassen.

    Viele Grüße vom MIXEOBOX Team

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel