Produkttest: NETGEAR (Teil 1)


 
Das Team von NETGEAR (www.netgear.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über NETGEAR berichten.

Über NETGEAR:

NETGEAR verwandelt Ideen in innovative Netzwerkprodukte, die Menschen verbinden, Unternehmen vorantreiben und die Lebensqualität verbessern. Benutzerfreundlich. Leistungsstark. Smart. Und genau für deine Bedürfnisse ausgelegt.

NETGEAR für Privatkunden

Mit Hilfe von NETGEAR hast du im Handumdrehen das cleverste Haus in der Nachbarschaft, mit brandaktueller, unerreicht schneller Netzwerktechnologie. Die Produktpalette benutzerfreundlicher Produkte macht Kinoabende über Streaming möglich, lässt dich fast alles auf Tablets ohne Ruckeln sehen, gestattet dir, über Smartphones deine Wohnung zu kontrollieren und ermöglicht das Speichern und Sichern aller wichtigen Familienerinnerungen an einem zentralen Ort, auf den alle Familienmitglieder zugreifen können.


  

Von WLAN-Internetverbindungen auf dem neuesten Stand, über herausragendes Streaming und Remote-Videoüberwachung deiner vier Wände bis hin zu Speicherlösungen – dein Heim-Netzwerk wird die Geschwindigkeit, Reichweite und Leistung bieten, die du benötigst, und dies genau dann, wenn du es benötigst. NETGEAR konzentriert sich auf alles, was mit Verbindungen zu tun hat, mit dem Ziel, dir ein nahtlos laufendes Online-Erlebnis zu ermöglich, damit du dich entspannt zurücklehnen kannst. 

Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich den NETGEAR Switch GS316 erhalten.

 

NETGEAR Switch GS316



Die NETGEAR SOHO-Ethernet-Unmanaged-Switches ermöglichen benutzerfreundliche und preisgünstige Netzwerkkonnektivität zu Hause sowie in kleinen bzw. Heimbüros. Sie sind benutzerfreundlich, zuverlässig und verfügen über ein Metallgehäuse. Die Power-Over-Ethernet (PoE)-Unterstützung umfasst sowohl die Stromversorgung als auch die Datenübertragung über ein einziges CAT-5-Netzwerkkabel für Geräte wie IP-Sicherheitskameras, VoIP-Telefone, Wireless Access Points, etc.
 



 
Mit diesen Plug-and-Play-Switches kannst du deine Netzwerkverbindungen ganz ohne Konfiguration auf mehrere Geräte ausweiten. Die SOHO-Ethernet-Unmanaged-Switches umfassen außerdem verschiedene Energiespartechnologien, mit denen du Strom und Geld sparen kannst. 





- Wahl zwischen Fast-Ethernet- und Gigabit-Ethernet-Konnektivität
- Energieeffiziente Technologie zur Stromersparnis
- Auto-MDI/MDIX macht Crossover-Kabel überflüssig
- Blockierungsfreie Switching-Architektur für eine mit kabelgebundener Netzwerkgeschwindigkeit vergleichbare maximale Durchsatzrate
- Auto-Negotiation für automatische Verbindungen mit der höchsten Geschwindigkeit zwischen Switch und Endgerät
- Pover-Over-Ethernet (PoE)-Option zur Stromversorgung von IP-Sicherheitskameras, VoIP-Telefonen, - Wireless Access Points und weiteren energieverbrauchenden Geräten
- Lüfterloses Design für einen geräuschlosen Betrieb
- Desktop oder Wandmontage

 

Hier geht es zu allen technischen Details des GS316 und hier das weitere Zubehör, das im Karton lag.



Beim Anschließen des Switch war ich zuerst etwas von der Kurzanleitung irritiert. Denn da stand so wenig drauf, dass ich mir plötzlich unsicher war. Dennoch war das Anschließen schnell und einfach erledigt.



Der verschiedenen Leuchten am Switch kann ich jetzt immer direkt entnehmen ob aktuell eine aktive Verbindung zwischen dem angeschlossenem Gerät besteht und ein Datenaustausch stattfindet.

Fazit:

Gerade heutzutage wo bereits die verschiedensten Produkte vernetzt und mit ins WLAN eingebunden werden können, sind die Ports an einem normalen Router schnell aufgebraucht. Von Heimnetzsteuerung, die digitale Waage, die Spielekonsole etc. ist da einiges dabei. Und dann? Dann empfiehlt sich ein Switch! Der sorgt für eine stabile und sichere Verbindung. Außerdem hat man alles im Blick.
Der GS316 macht auf Grund des Metallgehäuses einen sehr robusten Eindruck! Die Installation war sehr einfach und es funktionierte alles auf Anhieb.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von NETGEAR, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.netgear.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill