Produkttest: Topfhelden



Das Team von Topfhelden (www.topfhelden.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über Topfhelden berichten.

Über Topfhelden:


Topfhelden plant für dich jede Woche neue Rezepte und kauft alle notwendigen Zutaten (ein paar Standard Zutaten wie Salz, Pfeffer und Öl zum Beispiel muss man selber zu Hause haben) in der richtigen Menge für dich ein. Du kannst den Service bestellen und musst dir keine Gedanken mehr machen, welche Gerichte du nächste Woche kochen willst und wo du alle Zutaten herbekommst. Die Lieferung ist vollkommen flexibel und jederzeit kündbar. Bevor Topfhelden dein Paket verpackt, erhälst du eine E-Mail, um die Kochrezepte, die du gern kochen möchtest auszuwählen. Fünf Rezepte stehen jede Woche zur Auswahl.

Topfhelden verpackt deine Rezepte und alle nötigen Zutaten gut gekühlt in die Heldenboxen und übergibt sie an den Logistikpartner. Zur Kühlung werden ausschließlich ungiftige und recyclebare Kühlelemente verwendet. DHL liefert dir deine Heldenbox in kürzester Zeit kostenlos nach Hause oder an eine von dir gewünschte DHL-Lieferstelle. Durch die Verwendung von Kühlelementen und den schnellen Versand bleiben deine Lebensmittel so frisch als hättest du sie gerade selbst im Supermarkt gekauft.
 


Du erhältst jede Woche, oder gelegentlich bei Bedarf deine Heldenbox mit Rezepten und Zutaten zum vereinbarten Liefertermin. Alle Rezepte sind so gestaltet, dass sie einfach zuzubereiten und innerhalb von 30 Minuten fertig sind. Das spart dir Stress beim Kochen und Zeit, die du lieber für weitere schöne Dinge nutzen möchtest.

Du genießt immer zusammen mit deiner Familie, deinem Partner oder deinen Freunden ein tolles und ausgewogenes Essen. Lange Rezeptrecherchen und Einkaufsstress gehören der Vergangenheit an. Du wirst es lieben.


Der Produkttest:


Für meinen Produkttest habe ich eine kleine Heldenbox erhalten.


Folgende Rezepte standen zur Auswahl
 
1. Chili Con Carne mit Joghurt-Käse-Dip und Reis
2. Taco-Wraps mit Guacamole (Avocadocreme)
3. Wraps mit gegrillter Zucchini und Hummus (vegan)
4. Maiscremesuppe mit Baguette (vegetarisch)
5. Schweizer Makkaroni-Kartoffel-Auflauf (vegetarisch)


Ich habe mich für folgende entschieden.

2. Taco-Wraps mit Guacamole (Avocadocreme)
5. Schweizer Makkaroni-Kartoffel-Auflauf (vegetarisch)


Schade an dieser Stelle ist, dass keine Bilder zu den Rezepten angezeigt werden. Das würde die Auswahl interessanter machen.


Eine Woche nach Bestellung kam dann die Heldenbox bei mir an.



Hier der Inhalt und wie er verpackt war.



Und hier alles noch einmal ausgepackt.


Hier die beiden Rezeptkarten, der ausgesuchten Rezepte.



Als erstes habe ich den Schweizer Makkaroni-Kartoffel-Auflauf gekocht.




Auch hier finde ich schade, dass kein Bild auf der Rezeptkarte vorhanden ist. Das Rezept an sich ist verständlich. Lediglich das würzen fehlt, das habe ich dann selber in Schritt 4 eingebaut.

Und nun ein paar Fotos vom kochen.

Kartoffeln schälen und schnippeln.

 

Diese dann zusammen mit dem Makkaroni kochen.


Knoblauch und Käse vorbereiten.




 
 

Makkaroni-Kartoffel Mischung abgießen und in eine Auflaufform geben.


Dann noch den Knoblauch und den Käse drüber streuen.


Und noch die Sahne drüber gießen.


Dann kann die Auflaufform in den Ofen.


Kurz bevor der Auflauf fertig ist, noch schnell Zwiebeln schneiden, anbraten und dann über den Auflauf geben.

 

Hier der fertige Auflauf.


Der Auflauf schmeckt in Ordnung, aber leider etwas langweilig.

 
Am nächsten Tag habe ich die Tacos mit Guacamole gemacht.

Erst einmal heißt es da: Gemüse schnibbeln. In der Box waren dafür Salat, Tomaten und Zwiebeln dabei. Das war mir ein bisschen zu wenig Gemüseauswahl und somit habe ich noch eine Gurke dazu geschnibbelt.



Danach wird das Hackfleisch angebraten. Leider sah dies ausgepackt nicht so toll aus (etwas blass) und die Konsistenz war auch etwas hart.



Gewürzt wird hier mit Kreuzkümmel und Salz.

 

Nebenbei kann man die Guacamole vorbereiten.

Die Avocado sah wirklich klasse aus.

 

Die Limette hingegen sah irgendwie so aus, als hätte man an ihr schon Schale abgerieben.
 



Der Inhalt der Avocado wird zerkleinert, mit etwas Limettensaft und Paprikapulver abgeschmeckt. Fertig ist die Guacamole.


Jetzt nur noch die Tacos bzw. Wraps nach Packungsanleitung erwärmen. Leider habe ich auf der Verpackung tatsächlich keinen Zubereitungshinweis gefunden. Ich habe sie dann einfach kurz in der Mikrowelle erwärmt.





Danach alles vorbereitete inkl. saurer Sahne schön auf den Tisch drapieren und dann die Wraps mit allem belegen und genießen.


Guacamole, saure Sahne, Gemüse und das Hackfleisch auf dem Wrap verteilen, zusammen klappe und rein beißen.
 

Insgesamt hat der Wrap geschmeckt, aber das Hackfleisch hatte einen gewöhnungsbedürftigen Geschmack.




Fazit:


Topfhelden ist neu auf dem Markt der Lebensmittelboxen die mit Rezepten und Lebensmitteln nach Maß verschickt werden. Das merkt man und es gibt noch Verbesserungsbedarf. Der Aufbau der Homepage gefällt mir soweit, es wäre aber schön, wenn man sich Bilder zu den Rezepten anschauen könnte. Eine direkte Verlinkung aus der jeweiligen Rezeptauswahl in eine Bildergalerie o.ä. wäre schön. Die Lebensmittel sind gut verpackt, alles kam auch noch kühl bei mir an. Bis auf die Limette und das Hackfleisch sah alles super aus. Und die Limette sah leider tatsächlich "gebraucht" aus. Schade, dass auch hier auf den beiliegenden Rezeptkarten keine Bilder vorhanden sind und bei dem einen Rezept wurde sogar (meines Erachtens) die gesamte Würzung vergessen. Toll wäre auch eine Feedbackfunktion in Bezug auf die Rezepte, die muss ja nicht zwingend öffentlich für alle Kunden einsehbar sein, aber irgendwie muss das Team von Topfhelden ja Feedback erhalten und das wäre eine gute Möglichkeit.

Zusammenfassend lässt sich somit sagen, dass der Service von Topfhelden in Ordnung ist, aber noch ausbaufähig was die Ausgestaltung und das Kundenerlebnis angeht.

Note: befriedigend


Vielen Dank an das Team von Topfhelden, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.


Link zum Anbieter: www.topfhelden.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel