Produkttest: HARIO


Das Team von HARIO (www.bestbrew.de | www.hario.jp) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über HARIO berichten.

Über HARIO:

Der japanische Hersteller HARIO hat die asiatische Kaffee-Zeremonie perfektioniert. Bereits seit 1921 produziert HARIO edle Karaffen aus Glas und Keramik. Seit Jahren widmet sich das Unternehmen mit großem Erfolg der Entwicklung innovativer Produkte rund um die Kaffeezubereitung. Ob verbesserter Kaffeefilter für den Handaufguss von Filterkaffee, Servierkannen oder Kaffeemühlen – alle Geräte zeichnen sich durch ihre perfekte Verbindung von Funktionalität, höchster Qualität und außergewöhnlichem Design zu einem attraktiven Preis aus.








Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich eine Handkaffeemühle von HARIO erhalten.



HARIO MXR-2TB Clear Grinder - Handkaffeemühle mit Keramikmahlwerk und Saugfuß


- Mühle mit Saugnapf (wird mit einem kleinen Hebel an der Seite fixiert und gelöst) - für müheloses Mahlen auf glatten, stabilen Oberflächen (damit die Mühle beim Mahlen stabil bleibt, muss man sie daher nicht mehr zwischen die Knie klemmen).
- Das eckige, kompakte Design spart nicht nur Platz, sondern sieht auch schön aus
- Die Schublade für das Mahlgut hat ein Fassungsvermögen von ca. 40g
- Hochwertiges Keramikmahlwerk, welches mit einer Feststellschraube fixiert werden kann, wie man es bereits von der Skerton Mühle von Hario kennt
- Um sie zu reinigen, kann die Mühle einfach und schnell in ihre Einzelteile zerlegt werden 




Die Handkaffeemühle hat ein schickes, schlichtes Design.


Mit wenigen Handgriffen ist die Kurbel angebracht.


Dann einfach die Mühle auf die gewünschte Position stellen, mit Saugnapf fest machen und Bohnen einfüllen.


Nachdem die Bohnen eingefüllt sind, kann man wieder den Plastikschutz drüber schieben.


An dem Metallrädchen kann man den Mahlgrad einstellen. Da ich Espresso mahlen wollte, habe ich den Mahlgrad sehr fein eingestellt.


Und dann einfach loskurbeln.


Im nu sind die Bohnen fertig gemahlen.


Dann einfach die Schublade mit den fertig gemahlenen Bohnen heraus ziehen.



Hier einmal das Ergebnis.


Ich habe mir dann erst einmal einen Espresso mit den frisch gemahlenen Bohnen gemacht.



 Super - so muss das schmecken.


Und auch lecker Latte Macchiatto habe ich damit gezaubert - ebenfalls super.



Fazit:

Die Handkaffeemühle von HARIO aus meinem Produkttest ist wirklich super. Die Handhabung ist einfach und nicht mühselig, viele Bohnen sind schnell gemahlen. Außerdem kann man den Mahlgrad gut und präzise nach eigenen Vorlieben einstellen. Ebenfalls gefällt mir das moderne und zugleich schlichte Design. Insgesamt macht die Kaffeemühle außerdem einen sehr robusten und hoch qualitativen Eindruck.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von HARIO, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.bestbrew.de | www.hario.jp

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill