Produkttest: WILDALP




Das Team von WILDALP (www.wildalp.at) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über WILDALP berichten.

Über WILDALP:

Körperliches und geistiges Wohlbefinden durch Wildalp Alpenquellwasser. Wasser bedeutet Leben, ohne Wasser funktioniert der Organismus nicht. Es regelt alle Funktionen unseres Organismus, unseres Bewusstseins, und macht Denkvorgänge erst möglich.



Wildalp Alpenquellwasser wird seit dem Jahre 2002 direkt an der Quelle abgefüllt. Dank der intakten Natur des Hochschwab, sowie der permanenten Filterung durch das Kalkgestein der Alpen ist es ein besonders hochwertiges Gut. Wildalp Alpenquellwasser ist ein extrem sauerstoffreiches Wasser (9.2 mg/l). Es ist natriumarm (1.97 mg/l) und basisch (pH Wert 7.8).



 


Die Seisensteinquelle ist eine von 7 Quellen des Hochschwabgebiet und die tägliche Abfüllmenge beträgt derzeit 630.000 Liter, die Abfüll-Jahreskapazität beträgt mehrere hundert Millionen Liter Wasser.




Die strengen Kontrollen garantieren eine kontinuierliche Spitzenqualität. Die Wildalpen Wasserverwertungs GmbH besitzt die Verkehrsfähigkeitsbescheinigung für reines Quellwasser, ferner das internationale Health Certificate, d.h. das Wasser in der abgefüllten Flasche hat genau dieselben Werte wie die der Quelle.


 


Wildalp Alpenquellwasser: Der Inbegriff des gesunden, wohltuenden Trinkwassers.


Der Produkttest:

Für meinen Produkttest hat WILDALP mir ein Paket voll WILDALP Quellwasser geschickt.

 
 
WILDALP Quellwasser 

WILDALP ist ein reines und naturbelassenes Quellwasser. Seine Premium-Qualität ist auf der Reinheit der Quelle basierend. Als Karstgewässer bahnt sich das Wasser in unterirdischen Wasserläufen und Geländeschichten unberührt von Menschenhand seinen Weg und wird dabei durch verschiedene Gesteinsschichten der Kalkalpen natürlich gefiltert. Um die Reinheit des Quellwassers zu bewahren, wird das Wasser direkt an der Quelle selbstfließend und damit schonend in die Flasche gefüllt und behält damit seinen Ursprung, seine natürliche Energie und seinen besonderen Charakter, den es auf seiner langen Reise entwickelt hat. Damit kommt es frisch, wie von der Quelle entsprungen, zu dir nach Hause.


Diese besondere Premium Qualität aus dem Herzen der Steirischen Alpen, dessen Ursprung bis zur Entstehung der Alpen zurückreicht und dessen gleichbleibende Kontinuität seit 1935 regelmäßig überprüft wird, ist ein hochwertiges Gut. Zum Schutz der Verbraucher liegt die Seisensteinquelle in einem historischen Wasserschutzgebiet, das bereits Kaiser Franz Josef als Gebiet für die Wiener Hochquellwasserleitung zur Jahrhundertwende genützt hatte und ist eine von 7 Quellen im Hochschwabgebiet.



Das Wasser schmeckt wirklich gut, hat keinen komischen Beigeschmack o.ä. Auch Freunde und Arbeitskollegen, an die ich einige Flaschen verteilt habe, fanden das Wasser sehr schmackhaft und erfrischend.



Auch die Form der Flasche kam gut an. Anders als andere Trinkwasserflaschen. Einfach etwas besonderes.

Fazit:

Wer gerne und viel Wasser trinkt, der sollte auch mal das reine Quellwasser von WILDALP ausprobieren. Gerade die, die schon verschiedene Wassersorten ausprobiert haben, werden den Unterschied schmecken. Ein tolles, hochqualitatives Wasser.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von WILDALP, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.wildalp.at

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel