Produkttest: Epson (Teil 2)

 
Das Team von Epson (www.epson.de) hat mir erneut einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich wieder heute über Epson berichten.
 
Hier geht es zu meinem ersten Testbericht über Epson.
 
Über Epson:

Epson Europa
Von der Gründung durch Seiko – einem der weltweit führenden Uhrenhersteller – bis hin zur heutigen Position an der Spitze der Bildverarbeitungstechnologie ist sich Epson stets seinen Wurzeln treu geblieben.
 
Während der Olympischen Spiele in Tokio 1964 wurde zum ersten Mal die revolutionäre neue elektronische Zeitnahme-Technologie von Seiko eingesetzt, die das Ausdrucken der Wettbewerbsergebnisse ermöglichte. Kurz danach wurde Epson gegründet. Der Name "Epson" leitet sich aus dem Gedanken ab, dass sich das Unternehmen als ein Abkömmling ("son") des EP-101 versteht, des weltweit kleinsten elektronischen Druckers (EP).
 
Epson Europe BV wurde 1990 in Amsterdam gegründet und gleichzeitig zum europäischen Hauptquartier der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation. Seit dieser Zeit bauen wir unser Netzwerk in ganz Europa, dem Nahen Osten, Russland und Afrika weiter aus, um den speziellen Anforderungen der Kunden in den lokalen Märkten gerecht zu werden.
 
Heute verfügt Epson über ein umfangreiches Sortiment an preisgekrönten Produkten für End- und Geschäftskunden, die öffentliche Verwaltung, die Finanzwirtschaft und den Einzelhandel auf allen Märkten der Welt.
 
Außerdem stellen diese innovative Elektronikgeräte her, zum Beispiel Roboter für die Fertigungsautomatisierung, die in Lagerhäusern auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen.
 

Leitsätze von Epson
 
- Ethisch handeln
- Vertrauen aufbauen
- Menschen, Güter und Informationen schützen
- Werte für die Kunden generieren
- Sichere, verträgliche und faire Arbeitsbedingungen schaffen
- Vielfältige Werte und Teamwork fördern
- Vertrauen bei den Geschäftspartnern aufbauen
- Einen offenen Dialog mit den Partnern führen
- Mit der Gemeinschaft Erfolge erzielen und
- Die Umwelt schützen

Epson Deutschland
Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen  für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industrie Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.
 
Der Produkttest:
 
Für meinen Produkttest habe ich den Drucker Epson Expression Premium XP-615 erhalten.
 
 
Hier der Inhalt des Kartons.
 
 
 
 
 
Dieser kompakte Drucker, Scanner und Kopierer holt mit seinen herausragenden Ergebnissen das Beste aus deinen Fotos heraus.
 
 
Das Multifunktionsgerät liefert sowohl perfekte Fotos als auch hochwertige Textdokumente. Es bietet Spitzenleistung bei maximaler Vielseitigkeit.
 
 
Der gut verbundene Expression Premium XP-615 ist so viel mehr als ein kompakter Farbdrucker – er ist ein äußerst flexibles DIN A4-Multifunktionsgerät in einem attraktiven, weißen Design.
 

Lasse dich nicht durch deinen Drucker einschränken. Gute Fotos sollten gedruckt noch besser aussehen – und genau das verspricht der XP-615: echte Fotoqualität und herausragende Ausdrucke für alle Fotoliebhaber. Es ist das Innere, das den XP-615 so herausragen lässt: Von den Tinten bis zum Druckkopf wurden alle Komponenten von Epson entwickelt und harmonisch aufeinander abgestimmt. Als Ergebnis erhältst du herausragende und lange haltbare Ausdrucke, die du mit Stolz ausstellen und weitergeben kannst.
Mache keine Kompromisse. Der XP-615 kann mit seinem kombinierten Farbstoff- und Pigmenttintensatz auch Textdokumente jeder Art wie E-Mails, Briefe, Rechnungen usw. drucken, und das in einer Qualität, die sich auch auf dem Konferenztisch sehen lassen kann. Die Ausdrucke sind schnell trocknend und lange haltbar.
 
Hier die verschiedenen zusätzlichen Anschlüsse am Drucker. Für SD und MS Duo Karten, für einen USB Stick und für ein LAN Kabel.

 

Bei aller Innovation verfügt der XP-615 aber auch über die vertrauten Funktionen. Er druckt, scannt und kopiert und erleichtert den Wechsel zwischen Medien und Größen mit zwei vorderen Papierkassetten. Einfacher geht es kaum, und die Ergebnisse lassen sich sehen.
 
Produktmerkmale
- Wi-Fi-Multifunktionsgerät: Drucken, scannen und kopieren
- Epson Connect: Mobiles Drucken und Scannen
- Wi-Fi Direct™:  Drahtloses Drucken ohne Netzwerk
- Einfache Bedienung: 6,4 cm intelligentes Navigations-Touch-Panel
- Drucken ohne PC: Direktdruck von Speicherkarten oder via PictBridge
 
Die erste Einrichtung des Druckers ist sehr einfach und selbsterklärend. Wer sich nicht so schnell selber zurecht findet, kann sich alles hübsch bebildert auf dem Rechner mit der dazugelieferten CD anschauen. Dort wird das anschließen des Druckers, verbinden mit Wi-Fi und die Einrichtung Schritt-für-Schritt erklärt. Da kann also absolut nichts schief gehen.
 

So sieht die Anleitung auf dem Rechner dann aus.

 
Wenn der Drucker das erste Mal angeschaltet wird, kann man direkt die Sprache auswählen und dann richtet sich der Drucker von allein soweit ein.


Bevor gedruckt werden kann, müssen natürlich noch die Toner eingesetzt werden.
So sehen die Toner aus.
 

Und hier werden sie eingesetzt.

 
 
Nach einsetzen der Toner passiert folgendes.
 
 
Als Multifunktionsgerät mit eigener E-Mail-Adresse kann der Expression Premium XP-615 Dokumente direkt von Smartphones und Tablets und sogar aus der Cloud empfangen.
 
Hier ein Video dazu:
 
 
 
Außerdem gibt es die iPrint App von Epson - die hat wirklich einiges drauf.
Hier mal zwei Screenshots aus der aktuellen Version der App. In der App hat man zum Beispiel auch den Tintenstand im Blick.
 

Bei meinem letzten Epson Testbericht habe ich auch zwei Videos zur iPrint App von Epson gemacht.

Hier eine Verlinkung zu den beiden Videos:

Drucken mit iPrint

Scannen mit iPrint
 
Übrigens kann man mit diesem Drucker auch noch Papier sparen und Duplexdrucke anstoßen.
 
Dann habe ich natürlich noch einen Fotodruck ausprobiert. Und das direkt von der SD Karte aus!
 
 
Im Nachhinein sind mir bei dem Foto jetzt am Rand noch Druckfehler bzw. Schmier aufgefallen.
 
 
 
Dieses Problem konnte ich aber einfach mit einem Reinigungsdruck beheben.
 
Fazit: 
Ein weißer Drucker…. das ist doch mal was! Und der sieht nicht nur schick aus, der kann auch noch einiges. Drucken, scannen, kopieren, faxen,… Und nicht nur einfache Sachen kann der Multifunktionsdrucker drucken, sondern auch CDs bedrucken, Fotos in hoher Qualität ausdrucken etc.
Einrichtung und Bedienung des Druckers sind selbsterklärend. Besonders schön finde ich das Farbdisplay am Drucke, das mich einfach und komfortabel durch das Menü führt, egal ob ich kopieren oder Einstellungen ändern möchte.
Die Qualität der Ausdrucke und auch die verschiedenen Funktionen des Druckers haben mich absolut überzeugt und das ist wirklich mal ein Multifunktionsdrucker, der seinem Namen als Multifunktionsdrucker alle Ehre macht.
 
Note: Sehr gut
 
Vielen Dank an das Team von Epson, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.
 
Link zum Anbieter: www.epson.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill