Allgemeine Info: Etikettendrucker

Heute möchte ich euch über Etikettendrucker berichten. 

Hier mal ein Bild von so einem Gerät, für alle die, die so etwas noch nie gesehen haben.



Ich bin bei der Arbeit und Online schon mehrfach über diese Geräte "gestolpert" und muss immer wieder feststellen, dass diese Dinger absolut praktisch sind. Egal ob man sie für den privaten oder dienstlichen Gebrauch nutzt und damit Standardetiketten für Briefumschläge, Pakete, Aktenablagen, Barcodes oder noch viel mehr anderes damit drucken möchte. Es gibt wirklich viele Möglichkeiten so ein praktisches Gerät anzuwenden und sich damit das Leben zu erleichtern und bei der Arbeit die Schnelligkeit der Abläufe zu steigern.


Bei Google wurden mir bei Suchen nach Etikettendruckern immer und immer wieder die cab Etikettendrucker als Suchergebnisse angezeigt und ich muss sagen, dass diese mich persönlich vom Design und den Funktionen auch sehr ansprechen. Es gibt sie sogar schon mit Touchscreen und vielen mehr. Von der Preisklasse her gibt es breite Spanne und nach oben hin sind kaum Grenzen gesetzt, so muss jeder selber schauen und Erwägung ziehen ob er sich einen kleinen günstigen Etikettendrucker für den privaten Bereich zulegt oder man sich für seine Firma ein hochwertiges, langlebiges Gerät kauft.

Funktionalität
Etiketten und Transferfolien werden einfach eingelegt und die Daten für die entsprechenden Etiketten über WLAN oder Kabel auf das Gerät übertragen. Ganz einfach wie mit einem normalen Drucker. Die Drucker können dann direkt eine Abreißkante einstanzen oder auch direkt die Etiketten nach jedem Druck sauber abschneiden.

Was haltet ihr von solchen Geräten? Praktisch oder überflüssig?
Gerade im Büroalltag wo z. B. viele Briefe verschickt werden müssen ist sowas doch auch enorm praktisch. :-)

Privat ist so eine andere Sache, da muss man schon echt oft und viel Briefe schreiben bis sich so ein Gerät lohnt, aber an sich cool und auf jeden Fall arbeitserleichternd.

Über euer Feedback freue ich mich.

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill