Produkttest: Dopper




Das Team von Dopper (nl.dopper.com) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über Dopper berichten.



Über Dopper:

Dopper stoppt den immer größer werdenden Plastikabfallberg

Allein in Amerika werden alle Minuten oben 450.000 Plastiktrinkflaschen benutzt. Diese landen auf dem Abfallberg, aber auch auf der Straße oder im Meer, wo sie eine Plastiksuppe bilden. In dieser Suppe treiben 100 Milliarden Kilo Plastik. In den fünf großen Ozeangebieten wo sich dieser Abfall anhäuft befindet sich 36 Mal mehr Plastik als Plankton. Kannst Du Dir das vorstellen? Und wusstest Du dass zur Herstellung einer PET-Flasche auch noch 1 Liter Wasser und ein viertel Liter Öl benötigt wird?

Dopper hat sich zum Ziel gesetzt, den Wachstum dieser Plastiksuppe zu stoppen und zeigt Menschen, wie sie selber auch dazu beitragen können. Zum Beispiel durch ein Stück Straßenabfall aufzusammeln und wegzuwerfen oder durch den Dopper zu benutzen. Der Dopper wird klimaneutral hergestellt, ohne BPA*. Er ist Geschirrspülmaschinengeeignet (bis 65 °C) und er ist auch einfach zu reinigen mit einer Abwaschbürste.

 



 



Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich eine grüne Dopper erhalten.
 


Dopper Original Apple Green

Die perfekte Flasche für Leitungswasser.



Die ideale Wasserflasche, nachhaltig, praktisch und trendy! Jetzt musst du keine Wegwerfflaschen aus Plastik mehr kaufen. Damit vermeidest du Plastikmüll! Niederländisches Design von Rinke van Remortel, Made in Holland. Mit der Flaschenbürste oder in der Spülmaschine wird dein Dopper immer wieder sauber.

  
Und: Der Dopper wird mit einem Netto Carbon Footprint von 0 produziert und unterstützt Trinkwasserprojekte in Nepal.
  


Bei dem Dopper gibt es zwei Möglichkeiten aus ihm zu trinken. Entweder aus der großen Öffnung bzw. aus dem Becher der so entsteht oder aus der normalen Flaschenöffnung, wenn man nur den Deckel abschraubt.


Jetzt mal ein Blick von oben in den Dopper.
 

Einfach den Dopper bei Bedarf mit Leitungswasser auffüllen und überall mit hinnehmen. Egal ob zum Sport, zum shoppen oder in die Vorlesung. Der Dopper ist immer dabei und stillt deinen Durst.



Der Dopper ist auf jeden Fall praktisch, einfach zu reinigen und sieht auch noch stylisch aus.


Fazit:

Ich wurde schon oft auf meinen innovativen Dopper angesprochen und ich konnte ihn schon vielen weiterempfehlen. Er ist einfach klasse, weil er praktisch ist, eine gute Größe hat, leicht zu reinigen ist und auch noch gut aussieht. Was will man mehr? Und außerdem tut man mit dem Dopper etwas gutes für die Umwelt, weil man sich den Dopper einfach immer wieder auffüllen kann mit Wasser anstatt jedes Mal Flaschen mit Wasser zu kaufen. Also mein Dopper ist jetzt ünerall mit dabei!

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von Dopper, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: nl.dopper.com

Kommentare

  1. Ich lese häufiger, dass das Wasser einen starken Kunststoff-Geschmack und -Geruch bekommt in der Dopper-Flasche. Kannst du das bestätigen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich nicht zustimmen - außer man vergisst das Wasser mal einige Tage in der Dopper und trinkt es dann... aber dann schmeckt jedes Wasser, in egal welchem Behälter ekelhaft :D ;)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel