Produkttest: Melitta Bella Crema (Teil 2)



Durch die Empfehlerinnen bin ich Testerin für die neuen Melitta BellaCrema geworden und somit möchte ich heute über Melitta (www.melitta.de) berichten.


Ich durfte vor kurzem schon einmal die BellaCrema Reihe von Melitta testen. Hier geht es zu dem Testbericht.

Über Melitta:


Melitta ist als internationaler Markenartikler in verschiedenen Geschäftsfeldern tätig. Die wesentlichen Aufgaben liegen in der Herstellung und dem Vertrieb von Markenprodukten für Kaffee-Genuss, für die Aufbewahrung und Zubereitung von Lebensmitteln sowie für die Sauberkeit im Haushalt. Die Marken stehen für hochwertige Markenprodukte, die auf wichtigen internationalen Märkten führende Positionen einnehmen.


Die Hauptmärkte sind Europa, Nord- und Südamerika und Asien, in denen Melitta mit eigenen Gesellschaften oder mit Kooperationspartnern vertreten sind.
 
 

Der Produkttest:

 

Für meinen Produkttest habe ich eine umfangreiches Testpaket mit Melitta BellaCrema Produkten erhalten.

 


Hier der praktische Aromaverschluss der mit in dem Paket dabei war.



 

Einfach oben an die Tüte klippen.




BellaCrema Selection des Jahres 2014 

Mit Volcaño Panama Bohnen für den weichen Charakter mit nussiger Note



Verschiedene Sorten und Anbaugebiete bestimmen den Geschmack von Kaffee – ganz wie beim Wein. Ein besonderes Geschmackserlebnis bieten die Volcaño Panama Bohnen: An den Hängen des Vulkans Barú profitieren sie von den fruchtbaren vulkanischen Böden und entwickeln so ihren vollen Geschmack. Die speziell auf diese Kaffeekomposition abgestimmte Röstung betont den weichen Charakter dieses intensiven Kaffees und bringt die nussige Note hervor.

 

 
BellaCrema Speciale

Die mildeste Sorte Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas der Melitta BellaCrema Sorten. Für die Sorte Speciale entlockt Melitta den Bohnen mit der sanften Röstung das milde Aroma und den leichten Charakter, der von einer zarten, hellgoldenen Crema gekrönt wird. Durch den geringen Säureanteil ist Speciale auch die ideale Grundlage für verführerische Kaffee-Milch-Spezialitäten.




Ich habe Latte Macchiato mit dem BellaCrema Speciale gemacht.



Super lecker!




Und Milchkaffee habe ich damit auch ausprobiert und dieser war ebenfalls super lecker!



BellaCrema LaCrema

Die goldene Mitte Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas der Melitta BellaCrema Sorten.




Die mittlere Röstung verleiht der Sorte LaCrema ihren vollmundigen Geschmack und den ausgewogenen Körper. Schon die zarte, goldbraune Crema gibt einen ersten Vorgeschmack auf das unverfälschte Kaffee-Aroma und ist ein echter Genuss.

 



Die kräftige Variante Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas der Melitta BellaCrema Sorten. Die espressotypische Röstung sorgt für einen kräftigen Körper mit intensiv-würzigem Geschmack. Ob als Espresso oder als kräftiger Kaffee - genieße das reiche Aroma, das von einer feinen, karamellfarbenen Crema vollendet wird. 

 


Cremiger, intensiver Espresso. So muss Espresso schmecken.




 

Fazit:

Wer guten Kaffee mit einem tollen Aroma sucht, der sollte die Melitta Bella Crema Sorten ausprobieren. Diese sorgen für einen tollen und vollmundigen Kaffeegeschmack. Schon beim öffnen der Aromatüten in denen die Kaffeebohnen verpackt sind, steigt einem ein toller Duft entgegen, die Bohnen sehen gut und hochwertig aus. Der Kaffee, Espresso und auch Latte Macchiato schmecken klasse und meine Mittester und mich haben die Melitta Bella Crema Sorten absolut überzeugt.

 

Note: sehr gut

 

Vielen Dank an das Team von den Empfehlerinnen und Melitta, dass ich bei dem Test dabei sein und auf meinem Blog darüber berichten durfte.

 

Link zum Anbieter: www.melitta.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel