Produkttest: MyMepal




Das Team von MyMepal (www.mymepal.com) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über MyMepal berichten.

Über MyMepal:

MyMepal ist die neue Initiative von Anouk van Schaardenburg, bekannt vom Onlineshop Gutmarkiert. Sie begann 2003 im Internet personalisierte Namensaufkleber und Bügeletiketten anzubieten, da ihre eigenen Kinder regelmäßig Sachen verloren. Eine praktische, ansprechende Lösung für ein weit verbreitetes Problem. Inzwischen ist Goedgemerkt/Gutmarkiert eine bekannte Firma und ausgereifte Organisation, die allerlei Etiketten anbietet, um Sachen gut zu markieren.


Schon seit dem Beginn von Gutmarkiert arbeitet Anouk mit Rosti Mepal zusammen, weil die fröhlichen, wasserfesten und personalisierten Namensetiketten auch eine perfekte Lösung für die Schulbecher und Brotdosen von Rosti Mepal sind. Im täglichen Kontakt des Teams von Gutmarkiert mit Eltern wurde regelmäßig die Frage gestellt, ob es auch eine Möglichkeit gibt, um an Stelle der wasserfesten Namensaufkleber auch direkt die Produkte von Mepal mit einem Namen oder eigenem Entwurf zu gestalten. Darum hat Anouk neben Gutmarkiert nun auch den Onlineshop MyMepal gegründet und du kannst auf dieser MyMepal Website deine eigene Rosti Mepal Lunchbox, Brotdose, Schulbecher oder Trinkflasche selbst zusammenstellen und gestalten.


 
 
Der Produkttest:
 
Für meinen Produkttest durfte ich mir verschiedene Produkte von MyMepal selber designen und bestellen.
 
Ich habe mich für den Duo Becher to go entschieden.
 
 
Den habe ich mir dann nach meinen eigenen Wünschen gestaltet.

 

Dann habe ich mir noch zwei Brotdosen gestaltet.
 
 
Die Lunchbox Midi to go sollte es werden.

Eine für mich....


 

Und eine für meinen Lebensgefährten René. Da ist mir aufgefallen, dass manche Schriftarten so ihre Probleme mit Umlauten und speziellen Zeichen auf Buchstaben haben. In folgendem Screenshot kann man gut erkennen, dass die Schriftart nicht das "é" unterstützt.


Aber erst gibt auch Schriftarten die Umlaute etc. unterstützen.

 

Und dann habe ich mir noch eine Trinkflasche gestaltet.


Die Trinkflasche Pop-up Campus


Nachdem ich alle Produkte fertig gestaltet und den Warenkorb gepackt hatte, folgte ein übersichtlicher Bestellprozess.


Und es dauerte nur 2-3 Tage und schon hielt ich meine Bestellung in den Händen. Und die war wirklich hübsch und bunt verpackt.

 
 
In dieser farbenfrohen Lunchbox von Rosti Mepal bleibt das Frühstück, dank der speziellen Dichtung,  schön frisch und schmackhaft. In der Midi Variante kann man bis zu 4 Scheiben Brot mitnehmen. Zusätzlich erhältlich ist ein spezielles Kühlelement, das Brote, Obst, Salat etc. kühlt und frisch hält.
 
Hier meine persönliche Brotdose.
 

Sie sieht genau so aus, wie ich sie mir gestaltet habe.


Praktisch ist das Trennelement.


Hier die Dose ohne Trennelement.


Und hier die Dose mit Inhalt.


Brot und kleine Leckerein finden ohne Probleme Platz.

 
Und auch René's Brotdose entspricht meinen Gestaltungswünschen.


Auch hier wieder die Möglichkeit ein Trennelement einzusetzen.


Ein Blick von der Seite.


Und hier passt natürlich genau so viel rein, da es ja die gleiche Dose ist, nur anders gestaltet.


Und egal ob Brot mit Süßigkeit,...
 

... oder nur Brote. Da passt jede Menge rein.



 
Einfach drücken und trinken. Das ist die Pop-up Trinkflasche (250 ml) von Rosti Mepal. Mit einem Knopfdruck lässt sich die Trinkflasche problemlos öffnen. Wenn man auf das Mundstück drückt, schließt sich die Flasche wieder. Die Pop-up Trinkflasche hat einen praktischen Haken, mit dem man sie an den Gürtel oder eine Tasche hängen kann.
 

 


Die Trinkflasche sieht echt cool aus und die Funktion mit dem Knopf, den man drücken muss um zu trinken finde ich witzig. Ich habe mir die Flasche bei der Gestaltung nur irgendwie etwas größer vorgestellt und war überrrascht wie klein diese doch ist. Aber auf jeden Fall praktisch, auch mit dem kleinen Karabiener.
 
 

Im Duo Becher (300 + 100 ml) bleibt Ihr Frühstück frisch und knusprig. Müsli und Obst passen in das spezielle Fach im Deckel (100 ml).
 
 
Der Duo Becher mit extra Fach ist z.B. auch gut geeignet für:
- Wasser und Pulver für Flaschennahrung für Babys
- Wasser und Energiemix beim Sport
- Yoghurt und Diätpulver
 
 

Einfach z.B. morgens vor der Arbeit den Duo Becher to go wie gewünscht befüllen und später mixen und genießen.

 

Bei der Arbeit konnte ich dann einfach den Inhalt des extra Faches, in meinem Fall Eiweißpulver in die Milch kippen.

 

Dann Deckel drauf und kräftig schütteln. Leider eignet sich der Duo Becher to go nicht optimal für Schüttelshakes oder ähnliches, da sich das Pulver nicht Klümpchenfrei mit der Flüssigkeit mischen lässt.


Aber man konnte es trinken. Für Joghurt mit Müsli o.ä. ist der Becher hingegen natürlich ideal.

  

 
Fazit:
 
MyMepal ist wirklich eine pfiffige Sache und eine schöne Idee für alle die sich täglich Brote belegen und mit zur Arbeit, Schule oder zu Uni nehmen. Diese dann selber zu gestalten mit Schrift, eigenen Fotos oder Text ist wirklich klasse. Der Konfigurator ist einfach zu bedienen. Mir ist nur aufgefallen, das recht wenig Symbole zur Verfügung stehen und wie schon bei der Brotdose erwähnt, z.B. nicht jede Schriftart Umlaute abbilden kann.
Aber auf jeden Fall eine tolle, kreative Sachen womit man mit Sicherheit vielen eine Freude machen kann.
 
Note: sehr gut
 
Vielen Dank an das Team von MyMepal, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.
 
Link zum Anbieter: www.mymepal.com

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill