Produkttest: The Book Seat



Das Team von The Book Seat (www.thebookseat.be) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über The Book Seat berichten.

Über The Book Seat:


Freisprechanlagen gehören heutzutage zur Standardausrüstung, aber bleibt es dabei?! Nein, denn dieser Artikel wird bestimmt die Entdeckung des Jahrzehnts.

E. Joosen Comm.V. präsentiert heute als exklusiver Händler für Europa “The Book Seat”, einen australisch patentierten Entwurf, der jetzt allen Bücherwürmern und Personen mit körperlichen Einschränkungen die Möglichkeit bietet, freihändig zu lesen, wo und wann sie möchten und vor allem so bequem wie nur möglich. 



So ungefähr 70% von die Menschen mit einer Krankheit (so wie Multiple Sclerose, Muskel-Erkrankungen, rheumatische Erkrankungen, halb paralysiert, ...) können wieder ganz selbständlich lesen oder lesen ohne Schmerzen.
Für Menschen die keine physische Probleme haben ist es eine ganz neue Sensation entlig füllig entspannt zu lesen.

Taschenbücher, Hardcover, Comic, Kurs-, Koch- oder Bastelbuch, dick oder dünn, Schwer- oder Leichtgewicht, The Book Seat unterstützt sie mit spielender Leichtigkeit. 




Im Sitzen, Liegen, Stehen oder während des Essens lesen? Und dann auch noch ohne dass du deine Hände benutzen musst? Die kalten oder feuchtkalten Hände vom Lesen bis frühmorgens im Bett und die schmerzenden Nacken- und Armmuskeln gehören ab jetzt definitiv der Vergangenheit an!

Schwer mitzunehmen? Ganz und gar nicht, der kleine “Puff” wiegt kaum 200 g und ist außerdem das ideale Reisekissen für diejenigen, die alle Himmelsrichtungen mit einem Buch durchkreuzen möchten. Kurz und gut, der Traum eines jeden Bücherwurms ist in Erfüllung gegangen...

The Book Seat ist einen 100% Fair Trade Produkt!


Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich einen The Book Seat in lila erhalten.



The Book Seat in lila

The Book Seat ist die ideale Lesehilfe. Damit kann man in jeder Position bequem lesen und die Hände und Finger anstrengen zu müssen, da man die ganze Zeit das Buch oder den eReader halten muss.


Hier die Vorder- und die Rückseite. Die Rückseite hat auch eine angenähte Handytasche in der man also auch noch praktisch beim lesen sein Handy verstauen kann.


Egal ob mit einem Buch aus Papier oder mit einem eReader. The Book Seat ist für alles praktisch und einsetzbar, wenn es ums lesen geht.


Ich lese mit The Book Seat nun regelmäßig im Bett meine Bücher. Gerade dort nervt es mich ständig die Bücher festzuhalten.



Egal zu welcher Tageszeit... es ist immer angenehm damit zu lesen.

 

Fazit:

The Book Seat ist wirklich eine klasse Idee, denn wen nervt das nicht die ganze Zeit sein Buch festhalten zu müssen beim lesen. Mit The Book Seat kann man einfach ganz entspannt, in jeder Position ganz bequem seine Bücher lesen. Absolut empfehlenswert für alle Leseratten.

The Book Seat kannst du übrigens ganz bequem bei Amazon bestellen, oder frag mal in deiner Buchhandlung danach.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von The Book Seat, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.thebookseat.be

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill