Produkttest: SEVERIN (Teil 4)




Das Team von SEVERIN (www.severin.de) hat mir erneut einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute wieder über SEVERIN berichten.


Hier geht es zum ersten, hier zum zweiten und hier zu meinem dritten Bericht über SEVERIN.

Über SEVERIN:


Seit mehr als 60 Jahren produziert SEVERIN Elektrokleingeräte mit dem Anspruch, dir das tägliche Leben so einfach wie möglich zu machen. Deutsche Qualitätsstandards in Verbindung mit einfachster Handhabung definieren den eigenen Anspruch. Auf severin.de findest du nützliche Informationen über Produkte, Serviceleistungen und mehr – schnell und übersichtlich.






Willkommen bei severin.de – „willkommen zuhause“.


Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich den
Espressoautomat »Cubo« in weiß-grün erhalten.





Espressoautomat »Cubo«

KA 5991 / weiß-grün


 
 
- Leistung: ca. 1250 W
- für die Zubereitung von Espresso
- Thermoblock-Heizsystem mit 15 bar Pumpendruck für schnelle Aufheizung und konstante Temperatur
- Edelstahl-Siebträger mit 2 Siebeinsätzen (für einen einfachen und doppelten Espresso)
- Siebeinsatz für ESE-Pads
- Vorbrühfunktion für noch mehr Geschmack
- abnehmbarer, transparenter Wassertank, Inhalt ca. 1 Liter
- Ein-Aus-Schalter
- Kontrollleuchte
- Bereitschaftsanzeige
- abnehmbare Abtropffläche und Tropfschale, leicht zu reinigen
- Drehregler zur Espressozubereitung
- Löffel für Espressomehl 



Hier der Löffel für das Espressomehl


Hier zwei Siebeinsätze. Links der für Espressopads, rechts der für Espressomehl.


Und hier der Edelstahlsiebträger in dem der jeweilige Siebeinsatz hineingesteckt wird.


 

Hier noch einige Bilder des Espressoautomaten.



 

Der Wasserbehälter.


Mit diesem Schalter an der rechten Seite des Automaten startet man den Brühvorgang und damit beendet man ihn auch wieder.


Die Maschine von oben. Mit und ohne Wassertank.

 

Hier der Wassertank.


Und hier die herausnehmbare Auffangschale.

 

Zum Espresso kochen einfach das Espressomehl mit dem Löffel in den Siebeinsatz füllen und dann den Siebträger in die Halterung drehen.

 

Und los gehts.

  
Den kompletten Brühvorgang eines Espressos mit dem Espressoautomat Cubo von SEVERIN habe ich euch in einem Video festgehalten.


Und so sieht der fertige Espresso dann aus.



Bei gemahlenem Espresso bleibt ein minimaler Kaffeesatz vom Espressomehl zurück.


Und so sieht das Espressomehl nach dem Brühvorgang aus.



Und was kann man tolles mit Espresso zaubern? Genau: Latte Macchiato

Gesagt - getan.
Dafür habe ich erst tollen Milchschaum mit dem SEVERIN Milchaufschäumer hergestellt und dann den Espresso hinein geschüttet.

Das Ergebnis ist schon ganz gut.



Doch dann habe ich mir gedacht, dass ich den Latte Macchiato quasi auch direkt aus dem Espressoautomaten ziehen kann. Das hat gut geklappt. Das ganze habe ich euch auch in einem Video festgehalten.


Und dieser Latte Macchatio sieht dann noch besser aus.


In dem Espressoautomaten kann man übrigens nicht nur Espresso mit Espressomehl, sondern auch mit Espresso Pads zubereiten.


 
Einfach das Espresso Pad in den dafür vorgesehenen Siebeinsatz legen und wie gewohnt den Brühvorgang starten.


Hier der fertige Espresso.


Und so sieht der Pad nach dem Brühvorgang aus. Bei Nutzung eines Pads ist die Reinigung des Espressoautomaten natürlich einfacher, da sich nirgendwo Espressomehl abesetzt.






Fazit:

Der Espressoautomat Cubo von SEVERIN hat mich absolut überzeugt. Ich zaubere mir damit jetzt regelmäßig tollen leckeren Espresso oder auch Latte Macchiato. Die Handhabung - egal ob mit Espressomehl oder Espresso Pads - ist ganz einfach, die Reinigung schnell erledigt, die Größe der Maschine ist klasse (klein und kompakt) und auch das Ergebnis des fertig gebrühten Espressos ist klasse. Das tolle ist, dass man mit einem Espressoautomaten nicht nur Espresso genießen kann, sondern mit frisch gebrühtem Espresso so tolle Dinge wie Latte Macchiato und Cappuccino zubereiten kann. Wer also gerne Espresso und andere Kaffeespezialitäten trinkt, dem ist dieser kleine Espressoautomat von SEVERIN absolut zu empfehlen.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von SEVERIN, dass mir erneut der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter:
www.severin.de  

Kommentare

  1. Hallo meine liebe,
    ich wollte dir mal nen lieben Gruß da lassen, deine Bericht sind wirklich immer klasse! LG Desiree

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel