Produkttest: Galbani

Durch Brandnooz bin ich Produkttester für Galbani Ricotta geworden und somit möchte ich heute über Galbani (www.galbani.de) berichten.

Über Galbani:

Galbani ist als italienischer Hersteller führend auf dem Markt für Molkerei- und Käseprodukte und einer der wichtigsten Lieferanten für erlesene Wurstspezialitäten. Über 300 Galbani Produkte werden in 50 Ländern verkauft. Mit 3100 Mitarbeitern und vier Produktionsstätten in Italien gehört Galbani zu einem der bedeutendsten Unternehmen der Lebensmittelbranche.


Die vier Werke in Oberitalien (Casale Cremasco, Corteolona, Melzo und Certosa) entsprechen den modernsten technologischen Anforderungen und sind alle nach ISO 9002 und ISO 14001 zertifiziert.



Seit jeher wird Qualität bei Galbani ganz gross geschrieben: traditionelle Herstellungsmethoden und die Durchführung engmaschiger Kontrollen bilden die Basis für das Vertrauen unserer Kunden und Verbraucher. Ein Anspruch, der für Galbani höchsten Stellenwert besitzt. Qualität und Kundenzufriedenheit haben bei Galbani erste Priorität. Deshalb umfassen die Kontrollen und Prüfsysteme die gesamte Produktionskette. Lückenlose Rückverfolgbarkeit und höchste Qualitätsmassstäbe gelten bei Galbani ausnahmslos vom Rohstoff bis zum Endprodukt.


 
Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich fünf Pakete Galbani Ricotta erhalten.


Galbani Ricotta

Die original italienische Spezialität Ricotta ist ein frischer Käse auf Molkebasis und damit wie geschaffen für eine zeitgemäße und abwechslungsreiche Küche - ganz im Trend leichter und ausgewogener Ernährung.


Mit seinem milden, delikaten Geschmack und der leicht körnigen Konsistenz eignet sich Galbani Ricotta ausgezeichnet für die typisch leichten und frischen Gerichte der italienischen Küche. Besonders aber auch als Brotaufstrich in Kombination mit Honig, Konfitüre oder Kräutern.



Zutaten: Ricotta, italienischer Molkeneiweißkäse, 40% Fett i. Tr.
Weitere Zutat: Citronensäure 


Ich habe mit dem Ricotta unter anderem einen Hackfleisch-Kartoffel-Auflauf gemacht.

Hierfür habe ich Kartoffeln vorgekocht.


Währenddessen Zwiebeln und Hackfleisch angebraten...


... dann noch frische Pilze dazu...

 

... und dann Galbani Ricotta.

 

Nun nur noch die Kartoffeln dazu, gut abschmecken...


... und ab in die Auflaufform damit :-)


 Noch ein bisschen Käse drüber streuen....


... ab in den Ofen...


... und nach ca. einer halben Stunde ist der Auflauf schon fertig. Super einfach, relativ schnell und super lecker!


Der Ricotta hat den Auflauf schön saftig gemacht.


Nicht nur ich war mit dem Ergebnis und dem Geschmack mehr als zufrieden.


Einen Nachtisch mit Galbani Ricotta habe ich mir auch noch einfallen lassen.

Einfach den Ricotta mit einem Schuss Milch cremig rühren und mit etwas Zucker süßen...


... dann Erdbeeren schnippeln und einen Teil davon mit in die Creme rühren.

 
 

Ca. 1/3 der Erdbeeren pürieren und dann schichtweise mit der Ricotta Erdbeercreme in ein Glas füllen. Zum Schluss vielleicht noch etwas Schoko als Deko und fertig. Super lecker, ganz einfach und sehr schnell zubereitet :-)

 
 

*mjammi*
Auch in Bezug auf Desserts konnte Galbani Ricotta überzeugen.


Da ich auch welche von den Galbani Ricotta Packungen an Freunde und Familie abgeben habe, wurde natürlich auch dort fleißig ausprobiert und hier ein Foto von einem Ricotta Sandkuchen den meine Mama gebacken hat.


Also auch bei Familie und Freunden konnte Galbani Ricotta punkten.

Fazit:

Der Galbani Ricotta hat nicht nur mich, sondern auch meine Mittester wie Freunde und Familie absolut überzeugt. Die Vielseitigkeit des Produktes ist super. Egal ob Hauptgericht, Dessert oder Kuchen, wie man auch in meinem Test sieht ist so einiges mit dem Galbani Ricotta möglich und es schmeckt super.
Somit ist dieser Allrounder für die Küche absolut zu empfehlen. :-)

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von Brandnooz und Galbani, dass ich mittesten und hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.galbani.de

Kommentare

  1. ohh! Das sieht alles richtig lecker aus♥ Super!
    Lust mich auch zu besuchen?:
    http://sweet-kisses-lie.blogspot.de

    LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill