Produkttest: daydream (Teil 2)


Das Team von daydream (www.daydream.ch) hat mir erneut einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute wieder über daydream berichten.


Hier geht es zum ersten Bericht über daydream.

Über daydream:

daydream bietet Schlafmasken in unterschiedlichsten Designs und diese lassen dich somit nicht nur stilvoll, sondern auch ungestörter schlafen.


 
Ob daheim oder unterwegs: Gönne dir deinen Schönheitsschlaf wann und wo auch immer dir danach ist.




Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich das Set Sweet Dreams Roses erhalten.






Set "Sweet Dreams Roses"


Raffiniertes Set bestehend aus einer Schlafmaske und einem Fläschchen 100% reinem natürlich pflanzlichen „Sweet Orange“ Massage-Öl mit ätherischen Essenzen.






Hier die Schlafmaske. Diese ist übrigens bis 30 Grad waschbar.





Ein schlichtes und dennoch schickes Design. Die Maske ist sehr gut verarbeitet und schafft vollkommene Dunkelheit vor den Augen.



Material: 70% Polyester, 20% Baumwolle, 10% Polyamid 


Und hier das Massageöl.


Inhalt: 100ml (3.4 fl. Oz)
Das Öl ist frei von Mineralölen.



Das Massageöl hat einen wirklich sehr angenehmen Duft und eine Massage damit wird somit ein doppelter Genuss.
 
Fazit:

Die Schlafmasken Sets von daydream sind wirklich klasse. Vorallem als Geschenk eignen sich solche Sets super. Wie wäre es z.B. seinen Liebsten oder seine Liebste mit so einem Set zu überraschen und im Anschluss mit einer Massage zu verwöhnen.

Die Schlafmasken sind wirklich sehr gut verarbeitet, sorgen für absolute Dunkelheit vor den Augen und das Massageöl riecht nicht nur gut, sondern pflegt die Haut auch spürbar.
Ich kann die Produkte von daydream somit absolut empfehlen.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von daydream, dass mir erneut ein Produkttest ermöglicht wurde und ich hier wieder darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.daydream.ch 

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill