Produkttest: Raclette Suisse


Das Team von Raclette Suisse (www.raclette-suisse.ch) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über Raclette Suisse berichten.


Über Raclette Suisse:

Im Verein Raclette Suisse haben sich Hersteller von Schweizer Raclettekäse zusammengeschlossen, um eine gemeinsame Absatzförderung, einen effizienten Markenschutz und eine konsequente Qualitätssicherung für den original Schweizer Raclettekäse zu betreiben.



Die Marke Raclette Suisse bürgt für:

- Qualität: erlesenes Aroma, beste Schmelzbarkeit und höchste Produktsicherheit
- Natürlichkeit: Raclette Suisse ist frei von sämtlichen Zusatzstoffen und von gentechnisch veränderten Zutaten
- Genuss und Geselligkeit: bei einem Raclette mit Freunden


Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich ein Schweizer Käse Raclette erhalten inkl. Schweizer Raclette Käse. Viele Raclette-Käse sind mit Natamycin (Antibiotikum) behandelt, um eine Schimmelbildung zu vermeiden, doch es geht auch anders! Der Raclette Käse von Emmi ist ein naturbelassener Käse.



Raclette-Ofen "Twiny Cheese" rot

Funktioniert einwandfrei mit Rechaudkerzen
Schmelzzeit: 3 - 5 Minuten pro Raclette



Lieferumfang:
- Ofen mit 6 Rechaudkerzen
- 2 Pfännchen
- 2 Raclette-Spachtel
 

Details:
- Grösse: 25 x 9,5 x 5,6 cm
- Gewicht: 400 g

- Farbe: rot


Einfach die Kerzen in den Raclette Ofen stellen, anzünden und Pfännchen drauf.


Sobald die Pfännchen heiß sind, können die Käse Scheiben hinein gelegt werden.


Es dauert nicht lang und der Käse wird heiß, fängt an sich aufzublähen und irgendwann zu blubbern / zu kochen.



Hier ein Bild vom Esstisch, als wir den Schweizer Raclette Ofen und Käse ausprobiert haben. Wir haben den Käse mit Kartoffeln und angebratenen Pilzen gegessen. Ein paar saure Gürkchen dazu... Perfekt!


Den flüssig gewordenen Käse einfach mit dem Raclette-Spachtel auf die Beilagen schieben und genießen.


Ganz schlicht und einfach,... aber suuuper lecker!


Emmi Raclette Classique

Emmi Raclette verwöhnt die Geschmackssinne, wenn er im Pfännchen schmilzt. Mit Raclette-Käse können Gemüse oder Obst gratiniert oder auf einem Sandwich genossen werden – das ist Genuss pur.




  
Der Raclette-Käse hat hervorragende Schmelzeigenschaften. Er ist nicht nur ein Geschmackserlebnis beim gemütlichen Tischgrillen im Winter, sondern auch im Sommer als Beilage zu Pellkartoffeln, Brot, Gemüse, Früchten und mit Gewürzen ein Genuss. Emmi Raclette-Käse ist  ideal zum Überbacken und schmeckt auch hervorragend kalt als Schnittkäse auf einem Sandwich.





Warm kann Raclette-Käse auch mit Rinde verzehrt werden. Emmi Raclette Classique ist naturgereift und garantiert ohne Farb-, Zusatz- und Konservierungsstoffe.


Fazit:

Vor meinem Test kannte ich ein Schweizer Käse Raclette noch nicht, sondern bisher nur "normales" Raclette. Das Käse Raclette ist wirklich eine tolle Sache. Ein kleines Raclette in dem man schnell und stromsparend Käse schmelzen kann und somit tolle Gerichte, Sandwiches o.ä. zaubern kann.
Der Käse hat auch mehr als überzeugt. Er hat einen leckeren, herzhaften Geschmack und egal ob kalt oder warm, hat er uns sehr gut geschmeckt.
Der Käse und das Raclette haben somit mehr als überzeugt und sind absolut empfehlenswert!

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von Raclette Suisse, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.raclette-suisse.ch

Kommentare

  1. das sieht ja sooooo lecker aus!!!
    ich wünsche dir einen gemütlichen 4. Advent und ein frohes weihnachtsfest im kreise deiner lieben, liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein sehr guter Käse! Aber auch der Racletteofen an sich ist sehr wichtig, dass das Raclette gelingt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel