Produkttest: MONALiTO





Das Team von MONALiTO (www.monalito.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über MONALiTO berichten.


Über MONALiTO:

Viele der von MONALiTO angebotenen Artikel wurden von MONALiTO selber entwickelt und hergestellt. So hat beispielsweise das im Shop angebotene Baby-Pendulo mehr als 18 Monate Produktentwicklung hinter sich, bevor MONALiTO es für den Verkauf freigegeben hat. In dieser Zeit hat sich MONALiTO zunächst Ziele definiert und deren Vorstellungen mit einigen Modedesignern in Berlin diskutiert. Es folgten zahlreiche Prototypen, die immer wieder getestet und geändert wurden. Allein die weltweite Suche nach dem richtigen Baumwollstoff, welcher der ökologischen und ethischen Ansprüchen genügte sowie qualitätsmäßig und farblich den Vorstellungen entsprach benötigte mehr als 6 Monate. Wenn MONALiTO also sagt, dass sie ihr Produkt in- und auswendig kennen, so ist dies sicherlich nicht übertrieben, denn sie könnten zu jedem Detail und Einzelteil stundenlange Geschichten erzählen.
 

Andere, im Shop angebotene Artikel, sind nicht von MONALiTO selbst hergestellt aber sorgsam ausgewählt. Meist kennen sie die Menschen, die diese Produkte herstellen persönlich und wissen, das sie ähnliche Vorstellungen zu Materialqualität, Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung haben.

MONALiTO hat sich selber zu den folgenden unternehmerischen Leitlinien verpflichtet:


ECO - wir verpflichten uns zu ökologischer und ethischer Produktion
FAIR - wir verpflichten uns zum fairen Umgang mit allen unseren Partnern, unabhängig ob diese in der sogenannten 3. Welt oder in Deutschland sitzen
LOCAL - wir verpflichten uns Rohstoffe soweit möglich aus der Region Berlin/Brandenburg zu beziehen, sowie möglichst hier produzieren zu lassen



Der Produkttest:


Für meinen Produkttest habe ich einen Dopper erhalten.


 
Der original Dopper

Die perfekte Flasche für Leitungswasser.




Nachhaltig, praktisch und trendy!


Der Dopper, Dutch Design von Rinke van Remortel, wird klimaneutral und ohne Weichmacher produziert und leistet einen Beitrag zu Trinkwasserprojekten in Afrika und Asien.




Leitungswasser ist der perfekte Durstlöscher. Ohne Kalorien und quasi umsonst. In den Dopper passen ca. 500 ml, wo du deinen Dopper auffüllen kannst, erfährst du über die Dopper-Applikation. Einwegflaschen sind jetzt überflüssig, so vermeidest du Plastikmüll und sparst Geld.


- Nachhaltig: einfach spülen, immer wiederverwenden
- Ökologisch: Der Dopper wird klimaneutral mit einem Netto Carbon Footprint von 0 in Holland produziert
- Praktisch: Flasche und Becher in einem
- Trendy: Dutch Design von Rinke van Remortel
- Gemeinnützig: mit den Einnahmen werden Trinwasserprojekte in Afrika und Asien gefördert
- Günstig: Leitungswasser ist tausend Mal billiger als Wasser in Einwegflaschen
- Mobil: mit der Dopper Appwissen Sie immer, wo Sie Ihren Dopper füllen können

Mit der Flaschenbürste oder in der Spülmaschine wird dein Dopper immer wieder sauber. Der Dopper ist 23 cm lang. Sein Fassungsvermögen beträgt knapp einen halben Liter.


Bei dem Dopper gibt es zwei Möglichkeiten aus ihm zu trinken. Entweder aus der großen Öffnung bzw. aus dem Becher der so entsteht oder aus der normalen Flaschenöffnung, wenn man nur den Deckel abschraubt.


Jetzt mal ein Blick von oben in den Dopper.
 

Einfach den Dopper bei Bedarf mit Leitungswasser auffüllen und überall mit hinnehmen. Egal ob zum Sport, zum shoppen oder in die Vorlesung. Der Dopper ist immer dabei und stillt deinen Durst.



Der Dopper ist auf jeden Fall praktisch, einfach zu reinigen und sieht auch noch stylisch aus. 

Fazit:

Dopper - Praktisch und gut! Muss man einfach haben! Wer viel trinkt, sollte sich einen Dopper zulegen, denn den kann man jederzeit überall mit hinnehmen, einfach mit Leitungswasser (egal wo) auffüllen und man hat immer etwas zu trinken dabei. Reiniung, Handhabung und Style sind einfach super. Bei den ersten Malen der Benutzung habe ich einen leichten Geschmack nach Kunststoff festegestellt, nachdem das Wasser etwas länger in der Flasche war, aber das ist inzwischen auch weg. Ich habe meinen Dopper immer dabei. Egal ob beim shoppen oder zur Vorlesung. Einfach praktisch, keine PET Flaschen mehr kaufen, sondern einfach den Dopper auffüllen und überall mit hinnehmen. Was will man mehr? Absolut zu empfehlen!

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von MONALiTO, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.monalito.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel