Produkttest: Schamel

 

Das Team von Schamel (www.schamel.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über Schamel berichten.

Über Schamel:

Seit mehr als 150 Jahren überliefert die Familie Schamel das Geheimnis feinster Meerrettichqualität. Schamel Meerrettich schmeckt herrlich würzig zu allen Wurst-, Fleisch- und Fischgerichten und verfeinert Gemüse, Suppen, Saucen und Salate. Übrigens ist Schamel auch Deutschlands meistgekaufter Meerrettich – lasse auch dich vom einzigartigen Geschmack verzaubern und entdecke die Welt von Schamel Meerrettich!


Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich ein Schamelpaket mit drei verschiedenen Sorten Schamel Meerrettich und anderen tollen Gimmicks erhalten.



Die Sachen waren gut verpackt in einer Schamel Butterbrotsdose. Hier der gesamte Inhalt.


Hier die drei Sorten Schamel Meerrettich.


Ein Notizblock und ein Kugelschreiber von Schamel waren auch dabei.


Hier noch ein Blick auf die Butterbrotsdose.


Und ein USB Stick im Scheckkartenformat war auch dabei. Super praktisch.

 


Schamel Meerrettich Scharfwürzig

Aus 100 % Bayerischer Meerrettichrohware frisch und fein gerieben und mit Essig und Öl tafelfertig zubereitet.


Genussempfehlung: Zu Wurst- und Fleischgerichten

 
Zutaten: Meerrettich, Branntweinessig, Rapsöl, Zucker, Jodsalz, Säuerungsmittel Citronensäure, Molkenerzeugnis, Stabilisator Xanthan, Stärke, Antioxidationsmittel Natriummetabisulfit, natürliches Aroma.

Eine angenehme Schärfe, die - zumindest bei mir - leicht in die Nase geht. Aber wirklich lecker zu Fleisch.


Super lecker auf Roastbeef!




Schamel Meerrettich Alpensahne

Aus 100 % Bayerischer Meerrettichrohware frisch und fein gerieben und mit Alpensahne mildwürzig zubereitet.

 


Genussempfehlung: zu Lachs und feinen Fischgerichten




Zutaten: Meerrettich, Rapsöl, Sahne (27%), Branntweinessig, Zucker, Milcheiweiß, Jodsalz, Säuerungsmittel Citronensäure und Ascorbinsäure, Molkenerzeugnis, Stabilisatoren Guarkernmehl und Xanthan, modifizierte Stärke, Antioxidationsmittel Natriummetabisulfit, natürliches Aroma.








Ich habe diesen Meerrettich auf Braten auf dem Frühstücksbrötchen gegessen. Ich habe mich für den Alpensahne entschieden, da dieser etwas milder ist.


Schamel Meerrettich ist auch beim Frühstück ein Muss. Schmeckt super auf Bratenfleisch.

 

Schamel Meerrettich Raspelstix

Die neuste Spezialität in der feinsten Meerrettichklasse – aus 100 % bayerischer Meerrettichrohware mit reibfrischen Raspeln im Julienne-Feinschnitt als Schärfetresor. Mit Biss, schmeckt wie hausgemacht.




Genussempfehlung: zu Roastbeef, Schinken, Steaks und Salaten



Zutaten: Meerrettich, Wasser, Rapsöl, Branntwein-essig, Zucker, Eigelb, Molkenerzeugnis, Stärke, Jodsalz, Stabilisator Xanthan, Säuerungsmittel Citronensäure, Antioxidationsmittel Natriummetabisulfit, natürliches Aroma.



Was wäre Roastbeef ohne Meerrettich. Meiner Meinung nach schmeckt Roastbeef erst richtig gut, wenn Meerrettich drauf ist. Super lecker, der Schamel Meerrettich ist einfach klasse.


Fazit:

Schamel bietet hochqualitativen, sehr leckeren Meerrettich in verschiedenen Variationen an. Egal ob zu Fisch oder Fleisch, oder mit in eine Salatsoße gerührt, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten den Schamel Meerrettich zu verwenden. Sehr lecker, schön scharf würzig und sehr vielseitig.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von Schamel, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.schamel.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel