Produkttest: Torquato (Teil 2)

Das Team von Torquato (www.torquato.de) hat mir einen weiteren Produkttest ermöglicht und somit möchte ich euch heute von Torquato berichten.
Das erste Mal habe ich hier von Torquato berichtet.

Über Torquato:

Torquato ist ein Versandhandelsunternehmen für anspruchsvolle und qualitätsbewußte Kunden.

Torquato bietet ausgewählte Produkte aus den Bereichen "Papier & Büro", "Haus & Wohnen", "Essen & Trinken" "Tisch & Küche", "Bad & Körperpflege", "Gepäck & Accessoires" sowie "Spielzeug & Kinder".

Torquato bietet Klassiker, Originale und zeitlos schönes Design und Langlebigkeit der Produkte. Diese besondere Produktphilosophie steht im Mittelpunkt zusammen mit einem hohen Maß an Kundenorientierung:

- Schnelle Lieferung aller Produkte ab eigenem Lager
 
- Lieferung frei Haus ab EUR 200,- Warenwert 
- Geld-Zurück-Garantie von Trusted Shops 
- Lieferung auf offene Rechnung 
- 14 Tage Widerrufsrecht 
- Kostenloses Service-Telefon 
- Rückruf-Service und individuelle Betreuung 
- Intelligente Suchmöglichkeiten, eigenes Kunden-Konto, umfangreiche Präsentation der Produkte mit Bildern und Texten 
- Spezial-Services wie Privat-Drucksachen und Geschenk-Service.

Torquato handelt in jeder Hinsicht nach der Devise "ausgesucht gut." - für unsere Kunden.


Der Produkttest:
Für meinen Produkttest habe ich ein Ex Libris Lesetagebuch erhalten.
Ex Libris Lesetagebuch
 
Im Ex Libris (lateinisch für " aus den Büchern ") Lesetagebuch gibt es für jedes gelesene Buch eine Seite. Neben Feldern für Titel, Autor, Genre usw. gibt es genügend Platz für Kommentare, Bemerkungen oder Zitate und besonders interessante Textstellen. Die Eintragungen halten auch Jahre später die Erinnerung wach, was einen an einem gelesenen Buch am meisten bewegt hat. In einem Notizteil gibt es getrennte Bereiche für noch zu lesende Bücher, für Geschenkideen sowie geliehene oder verliehene Bücher und eine frei zu verwendende Kategorie. Am Ende befindet sich ein alphabetisches Register zum schnellen Wiederfinden der gelesenen Bücher. Das Lesetagebuch richtet sich an alle Vielleser. Für diese wird es zu einem jahrelangen Begleiter auf der Reise durch die eigenen Bücher. 252 Seiten mit Platz für 156 gelesene Bücher. Format A5.



Das Buch ist in einer handlichen Größe und gut verarbeitet.
Auf dem Cover ist der Name des Buches "Ex Libris" eingeprägt.


Das Zitat auf der ersten Seite gefällt mir besonders gut und eine tolle Einleitung :-)
"Bücher sind die stillsten und beständigsten Freunde; sie sind die zugänglichsten und weisesten Ratgeber und die geduldigsten Lehrer."
Charles W. Eliot (1834 - 1926)


Natürlich kann man auf den ersten Seiten seinen Namen eintragen, denn das Ex Libris ist ein persönliches Buch, das von einem selbst mit Leben gefüllt wird.


Der Aufbau der Seiten ist toll gemacht.
Es gibt genug Platz für die eigenen Notizen und Gedanken.


Das Register mit "Lesen", "Verschenken" und "Verliehen" finde ich besonders gut.
Ich verleihe oft meine Bücher und vergesse leider auch öfters mal wem ich welches Buch geliehen habe. Dies wird mir in Zukunft wohl nicht so schnell mehr passieren. :-)




Ganz am Ende des Buches befindet sich noch ein alphabetisches Register, in das man seine gelesenen Bücher alle eintragen kann und somit die niedergeschriebenen Gedanken in dem Ex Libris schneller wieder findet.


Tolles Buch und für Leseratten bzw. Vielleser ein absolutes Muss! :-)

Fazit: 

Torquato überrascht mich immer wieder. So ein Buch wie das Ex Libris, habe ich zuvor noch nie gesehen und ich finde, dass es wirklich eine klasse Idee ist. Gerade für Vielleser wie mich ist das eine tolle Sache.
Also alle die so einige Bücher im Schrank haben und gerne Bücher lesen, sollten sich auf jeden Fall das Ex Libris anschaffen! :-)

Note: Sehr gut

Vielen Dank an das Team von Torquato, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.torquato.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill