Produkttest: Intervall


Das Team von Intervall (www.intervall.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über Intervall berichten.

Über Intervall:

Wer an seine Kleidung hohe Ansprüche stellt, der legt auch Wert auf eine Wäschepflege, die höchsten Ansprüchen genügt. Es macht keinen Sinn, viel Geld für teure und qualitativ hochwertige Kleidung auszugeben, nur um sie dann mit Billigwaschmitteln zu ruinieren. 

Schon vor 50 Jahren hatte der Firmengründer Erich Rindt erkannt, dass die allermeisten Kleidungsstücke gar nicht in die Reinigung müssen, da sie besser gewaschen werden können. Mit dem richtigen Spezialwaschmittel ist das überhaupt kein Problem.

Die ersten Produkte waren Imprägniermittel, Teppichpflege, Gardinenspezialpflege. 1978 folgte dann die noch heute bekannte Seidenpflege tenestar. Einige Jahre später (1983) dann das Cashmerewaschmittel tenemoll, welches heute so beliebt ist, das Firmen wie Iris von Arnim Cashmere in Hamburg, Ludwig Beck in München oder Fedeli Cashmere in Italien es sogar als Eigenlabel bei Intervall herstellen lassen. Die Philosophie von Intervall ist, dass jede Faser anders ist und somit auch andere Anforderungen an ein Waschmittel stellt. Daher haben diese ihr Sortiment mit den Jahren zielgerichtet erweitert.

Alle Waschmittel können sowohl im Waschbecken als auch in der Maschine angwandt werden. Insbesondere auf den ökologischen Aspekt wurde schon immer viel Wert gelegt. So sind alle Flüssigwaschmittel der Intervall GmbH phosphatfrei. Bei der Konservierung wurde auch auf umweltschädliches Formaldehyd oder Catoen verzichtet und stattdessen potassium sorbate verwendet, welches als Konservierungsmittel auch vom Ökotest empfohlen wird. Die Intervall – Pflegeserie ist vollständig biologisch abbaubar (OECD-Test: readily biodegradable). Diese konsequente Umweltorientierung wurde anerkannt, als der Ökotest 1993 die Intervall Pflegeserie als „empfehlenswert“ einstufte.

Als Sonderservice für Allergiker bietet die Intervall GmbH ihre Pflegeserie auch ohne Parfümzusatz an. 

Eine derartig umfangreiche Linie für Spezialwaschmittel ist ziemlich einzigartig. Die Intervall -Pflegeserie ist wie eine komplette Kosmetiklinie – nur eben für zarte Kleider, kuschelige Pullover, empfindliche Unterwäsche, sportliche Shirts, weiße Tag- und Nachtwäsche. Nur eine kleine, stabil familiengeführte Manufaktur mit langjähriger Erfahrung wie die Intervall GmbH kann diesen Service bieten, der sich genau den Wünschen der Kunden und den Bedürfnissen der Kleidung anpasst.

Eine Flasche tenemoll für Wolle/Cashmere/Daunen kostet deutlich mehr als handelsübliche Waschmittel, die man im Supermarkt kauft. Dafür ist es allerdings auch wesentlich ergiebiger. Auch gegenüber der Umwelt kann man ein gutes Gewissen haben. Und was sind schon einige Euro mehr, wenn es womöglich um den 400,- € Cashmerepullover oder das 800,- € Seidenkleid geht? Deshalb empfehlen auch führende Mode-Hersteller wie Bogner, Escada, Strenesse, aber auch Lingerie- und Bademodenhersteller wie Lingerie Louis Féraud, Maryan Beachwear, Zimmerli die Intervall – Pflegeserie. Die Hersteller Iris von Arnim Cashmere, Closed, Fedeli Cashmere und Maryan Beachwear bieten deren Kunden sogar einen ganz exclusiven Service, indem sie dem Einzelhandel das Pflegemittel tenemoll bzw. teneplus als Eigenlabel zur Verfügung stellen. Der perfekte Service – und der perfekte Schutz vor Reklamationen wegen falscher Waschbehandlung.


Erhältlich ist die Intervall-Pflegeserie nur im textilen Fachhandel – nicht im Supermarkt!

Der Produkttest:


Für meinen Produkttest habe ich eine Auswahl an Produkten von Intervall erhalten.




tenderly
 
Für alles weißes, außer Wolle

Eine sinnvolle Ergänzung zur “normalen” Wäsche ist das tenderly. Die gelegentliche “Kur” mit tenderly läßt schon leicht vergilbte Wäsche wieder erstrahlen.
tenderly ist ausschließlich für weiße Wäsche (außer Wolle) geeignet und ist deshalb eine sinnvolle Ergänzung zur normalen Wäsche.
tenderly enthält dazu Bleichmittel, Vergrauungsinhibitoren und optische Aufheller, die die vorher vergraute Wäsche wieder deutlich aufhellen.

 
Vorteile:
- Schützt vor Ergrauen und Vergilben
- Wäscht schonend aber gründlich rein
- Schon im Pflegeprogramm bei 40° C


texbio

Natürliche Pflege für Leinen und Baumwolle


Naturfasern wie Leinen und Baumwolle sind besonders hautfreundliche und natürliche Stoffe. Aggressive Chemikalien und künstliche Reinigungsstoffe zerstören das natürliche Gleichgewicht der Faser.
texbio reinigt Naturfasern wie Leinen und Baumwolle, ohne die Faser anzugreifen. Es enthält keine künstlichen oder aggressiven Reinigungsmittel.
texbio ist deswegen besonders hautfreundlich. Je mehr Hautkontakt mit den Textilien besteht, umso mehr kommt der Vorteil von texbio zum Tragen.
Für Allergiker wird texbio auf Wunsch ohne Parfumzusätze angeboten. Nur die reine, natürliche Faser berührt die Haut. Je weniger Zusatzstoffe, desto schonender für den Träger.
texbio enthält keine optischen Aufheller oder Bleichmittel. Die Farben bleiben leuchtend und frisch. Flecken entfernt texbio schonend, aber gründlich.


Vorteile
- Hautfreundlich
- Faserschonend
- Farben bleibend leuchtend


Das Waschmittel hat einen angenehmen Geruch und reinigt die Wäsche gründlich.


tenemoll

Kuschelpflege für Cashmere, Wolle
Die reinste Woll-Lust!

tenemoll wurde speziell zur Pflege und Reinigung von Cashmere, Wolle und anderen edlen Wollfasern entwickelt.
Ob Cashmere, Mohair, Angora, Alpaka oder Merino – diese edlen Materialien brauchen eine besonders liebevolle Behandlung, damit sie lange schön bleiben. Mit unserem Spezialwaschmittel tenemoll bleiben die Farben leuchtend, rückfettende Bestandteile sorgen dafür, dass die Wollfasern schön bauschig bleiben.
Vollständig biologisch abbaubar und von führenden Cashmere-Herstellern wie Iris von Arnim, Princess-goes-Hollywood, Barbara Lohmann, Fedeli Cashmere u.v.a. empfohlen. tenemoll ist eine Wellness-Kur für feinstes Cashmere!
tenemoll enthält keine Weichspüler. Dadurch behalten die Wolltextilien ihre Form und dehnen sich nicht aus.

 
Vorteile

- Rückfettend
- Faserschonend
- Farben bleiben leuchtend



tenestar

Luxuspflege für reine Seide

Edel glänzende reine Seide ist unübertroffen in ihrer Eleganz. In den schönsten Farben strahlende reine Seide ist Luxus pur!
Dieses edle Material braucht eine besonders liebevolle Behandlung, damit es lange schön bleibt. Mit unserem Spezialwaschmittel tenestar bleibt das Farbenspiel reiner Seide leuchtend.
Durch den Verzicht auf aggressive Chemie und rückfettende Bestandteile schont tenestar die Seide beim waschen und bewahrt den Stoff vor Aufrauen.
Vollständig biologisch abbaubar. Führende Hersteller wie Bleyle, Bogner, Eva B. Bitzer, Lingerie Louis Féraud, Sabine Hofius, Strenesse, Trixi Schober, Zimmerli und serviceorientierte Einzelhändler wie www.raumkultur.eu empfehlen tenestar. tenestar ist Wellness pur für feinste Seide!


Vorteile
- Seide behält ihren Glanz
- Die Leuchtkraft der Farben bleibt erhalten
- Das Gewebe bleibt weich und geschmeidig


teneplus

Atempflege für Microfasern, Synthetics und Lingerie


Damit die Lieblingswäsche möglichst lange in Form bleibt, müssen wir sie besonders sanft reinigen. Die Microfaser Pflege teneplus ist insbesondere für empfindliche Badeanzüge ein Muß!
Knallfarben benötigen eine besonders schonende Pflege, damit sie auch erhalten bleiben. Die Elastizität erhält man am besten, wenn man das Teil nach jedem Tragen kurz mit teneplus auswäscht. Warum reicht klares Wasser alleine nicht? Weil nur mit teneplus Rückstände von Kosmetika, Transpiration, Chlor und Sonnenmilch effektiv beseitigt werden können.
teneplus reinigt auch Sportbekleidung hervorragend von Schweißrückständen! Gerne setzen sich in den tausenden kleinen Poren der Microfasern Salze fest, die wiederum Schweißrückstände binden.
Durch den Verzicht auf Salze, Füllstoffe und Aufheller im Spezialwaschmittel teneplus bleiben die microfeinen Poren auch nach der Wäsche offen und werden nicht von Schweiß-und Salzrückständen verstopft.


Vorteile
- Hautfreundlich
- Schützt die Atmungsaktivität
- Das Gewebe bleibt elastisch
- Der Tragekomfort bleibt erhalten
T9-Flüssig

Für farbige Gardinen


T9-Flüssig lässt die Farben an deinen Fenstern weiter strahlen. Es wäscht deine Gardinen rein, schont dabei aber die Farben.
T9-Flüssig enthält weder optische Aufheller noch Bleichmittel. Darüber freut sich sowohl die Umwelt als auch die Farbe deiner Gardine.
T9-Flüssig enthält auch keine Phosphate. Ein weiteres Plus für die Umweltverträglichkeit von T9-Flüssig.

 
Vorteile

- Lässt farbige Gardinen leuchten
- Sparsam
- Umweltfreundlich


T9-Pulver

Für weiße Gardinen


T9-Pulver wurde speziell für die Reinigung und Pflege von weißen Gardinen entwickelt. Schon seit 45 Jahren hält T9 die Gardinen der Kunden von Intervall rein.
Es wurde in Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachleuten aus der Gardinenherstellung und
-veredelung entwickelt. T9 wird von führenden Herstellern wie Albani, Cordima-Elvo-Interieur, Schmidt-Gard, Vogtländische Heimtextilien und Wölfel empfohlen.
Die Veredelungsschicht der Gardine schützt diese vor schneller Wiederanschmutzung. Da T9 diese Schicht schützt und pflegt, brauchen T9-gepflegte Gardinen weniger oft gewaschen zu werden.


Vorteile

- Sparsam
- Vergilbte Gardinen werden wieder weiß
- Wäscht schon ab 30° C rein
- Benötigt weder Vor- noch Nachbehandlung

 
 
Fazit:

Intervall hat einfach für jede Textilie die passende Reinigungsformel und das perfekte Waschmittel oder -pulver.
Und Intervall hat Recht! Wieso hunderte von Euro für gute Kleidung ausgeben und diese dann mit billigem Waschmittel verhunzen. Intervall will deine Wäsche wirklich pflegen und schonend reinigen, so das du lange etwas von deiner Kleidung hast.
Ich bin mit den Produkten von Intervall absolut zufrieden. Sie haben alle einen guten Duft, reinigen gründlich und sind sparsam. Somit auf jeden Fall mal die Produkte von Intervall ausprobieren, wenn man an seiner Kleidung lange Freude haben will.


Note: Sehr gut

Vielen Dank an das Team von Intervall, dass mir ein Test ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.


Link zum Anbieter: www.intervall.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel