Getestet: Beuel Vital

 
 
 
Das Team vom Beuel Vital (www.beuel-vital.de) hat mir die Möglichkeit gegeben, mir das Beuel Vital mal genauer anzusehen und selber die Salzgrotte zu erleben. Somit möchte ich heute über das Beuel Vital berichten.

Über das Beuel Vital:

Geschäftsführerin der Residenz Vital und aller angeschlossenen Wellness-Einrichtungen – Massage Vital; Salzgrotte Vital; Yoga Vital – ist Ilham Kolf-Houma. Die studierte Botanikerin (Diplom im Bereich Pflanzenmedizin) arbeitete in Deutschland zunächst erfolgreich in der Hotelbranche. Irgendwann verfestigte sich ihr Entschluss, selbstverantwortlich für ältere Menschen tätig werden zu wollen. Dies führte die Mutter einer kleinen Tochter zunächst in verschiedene Senioren-Einrichtungen: Betreutes Wohnen Tentenhaus (Bonn), St. Antonius-Haus sowie St. Josef-Seniorenpflegeheim in der Alexianerallee (Siegburg), Pflegeheim für Demenzkranke (Siegburg), St. Paulus-Seniorenpflegeheim (Bonn-Endenich). Bei den Maltesern in Bonn beendete Ilham Kolf-Houma 2010 ihre Ausbildung zur Schwesternhilfe.

Ende 2010 eröffnete sie mit ihrem Team schließlich in Bonn-Beuel ihr eigenes Haus: die Residenz Vital für betreutes Wohnen. Anfang 2011 kam der Wellnessbereich hinzu. Inspiriert durch ihr Heimatland Marokko, flossen auch maurische Einflüsse in die Anlage ein. Sichtbar wird dies an einigen architektonischen Details und der mediterran-orientalischen Note. Charakteristisch für das Haus sind neben seiner hochwertigen Ausstattung und dem ansprechenden Ambiente, vor allem seine offene und einladende Atmosphäre.
Aufmerksamkeit, Kompetenz und Engagement zählen zu wesentlichen Merkmalen der Residenz. Um den hohen Standard des Hauses zu gewährleisten, besuchen alle Mitarbeiter regelmäßig Schulungen.

„Der persönliche Service liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund nehmen wir uns viel Zeit für jedes individuelle Anliegen unserer Gäste.“ (Ilham Kolf-Houma, Geschäftsführerin)

Folgende Wellnessangebote gibt es

- Massage Vital
- Salzgrotte Vital
- Yoga Vital
- Pilates
- Fußpflege
- Kosmetik
- Bistro

Mein Eindruck:

Bei meinem Besuch im Beuel Vital, habe ich mir die Salzgrotte genauer angesehen und eine Sitzung durchgeführt. 


Als ich mit einer Mittesterin zum Beuel Vital gegangen bin, war ich sehr gespannt. Denn das Gebäude liegt in einem Hinterhof und von der Straße kann man nicht erahnen wie groß und schön das ganze ist. Wir kamen als es schon dunkel war und das Gebäude war toll beleuchtet. Ich war und bin immer noch begeistert. Das ganze Gebäude lud einen quasi direkt ein einzutreten.


Und beim eintreten in das Gebäude wurde man wirklich nicht enttäuscht. Alles ist wirklich sehr harmonisch und schön dekoriert. Es herrscht eine angenehme Temperatur in den Räumen und das Personal ist äußerst freundlich. Uns wurde alles genau erklärt und jede Frage ohne Probleme oder Zögern beantwortet.

Bevor wir in die Salzgrotte eintreten durften, wurden uns vom Personal Tüten-Pantoffeln angezogen um die Schuhe vorm Salz zu schützen bzw. das Salz vor unnötigem Schmutz zu schützen.


Nun einige Infos zur Salzgrotte.


Umwelteinflüsse, Allergien, Grippeviren oder Antriebslosigkeit schwächen das Immunsystem. Warum an die Küste fahren, wenn einem ein heilsames Meeresklima vor der Haustüre erwartet? In der natürlichen Salzgrotte in Bonn-Beuel herrscht an 365 Tagen im Jahr das Klima eines Kurortes: hohe Luftfeuchtigkeit, angenehme 21 Grad und eine salzhaltige Luft, angereichert mit wertvollen Mineralien wie Magnesium, Eisen, Jod und Calcium. Das Inhalieren dieser Mineralstoffe und lebenswichtigen Spurenelemente stärkt die Abwehrkräfte, fördert die Knochenbildung und regeneriert Haut und Zellen.


Der 40m² große Raum besteht komplett aus Salz: Wände und Decken wurden dafür mit 20 Tonnen Himalaya-Salz eingekleidet. Die kleinen Salzkristalle sind optimale Energieträger. Durch gleichmäßiges Ein- und Ausatmen transportieren sie neue Lebenskräfte in den Körper. Bereits eine Sitzung spendet Gesundheit, dank regelmäßiger Besuche klingen nachweislich sogar chronische Beschwerden ab. Die Gäste des Beuel Vital schätzen die Therapie vor allem wegen der wohltuenden Effekte für die Atemwege: spürbar beruhigen sich Lunge und Bronchien durch die salzhaltigen Partikel. Und da bereits Kinder an Neurodermitis oder Atemproblemen leiden, ist die Salzgrotte ein Ort für die ganze Familie. Lass dich vom sanften Lichtspiel der farbenfrohen Kristalle verzaubern und relaxe bei angenehm leiser Entspannungsmusik.


Die Salzgrotte enthält rein natürliche Wirkstoffe und Salze ohne Zusätze! Eine Anwendung ist für eine Vielzahl von Erkrankungen von A (wie Allergien) bis Z (wie Zahnfleischentzündung) geeignet. Der Aufenthalt…
 
- befreit die Atemwege: bei Husten, Asthma, Heuschnupfen und Bronchitis- belebt den Geist: bei Schlafstörungen, Depressionen, Erschöpfungen- lindert Hautleiden: bei Neurodermitis, Schuppenflechte- fördert Heilungsprozesse: bei Nerven- und Rückenschmerzen- senkt den Blutdruck: bei Herz und Gefäßerkrankungen- wirkt entzündungshemmend: bei rheumatischen Erkrankungen- regt die Durchblutung an: z.B. bei Kreislaufbeschwerden
 
Aufgrund der antibakteriellen, entzündungshemmenden und antiallergischen Wirkung des Salzes  wird es heute häufig in der modernen Medizin – unter anderem zur unterstützenden Behandlung durch Soletherapien – eingesetzt.


Die Salzgrotte ist wirklich wunderschön gestaltet. Ich fand sie auf den Bildern im Internet schon klasse, aber sie selber zu erleben ist noch einmal etwas anderes und wirklich toll.
Wirklich alles ist bedeckt mit Salz. Boden, Wände, die Decke. Leiser plätschern Salzwasser-Brunnen vor sich hin (leider hört man die Pumpe rauschen, was einen leicht störenden Effekt bei mir und meiner Mittesterin erzielt hat).
Aber die Luft ist wirklich total angenehm, man spürt das sie gut tut und man kann sich toll entspannen. Das Licht im Raum ist gedimmt und sehr angenehm, wobei ich dazu sagen muss, dass das Personal gerne das Licht auf die Wünsche des Kunden anpasst (heller, dunkler etc.).
Die Entspannungsmusik ist auch angenehm und so verfliegt eine halbe bis dreiviertelstunde wie im Fluge.

Außerdem gibt es für Kinder eine extra Spielecke. Die Kinder können dann im Salz spielen und gleichzeitig die gesunde Luft einatmen. Einerseits ist diese Idee wirklich nett und vorallem kinderfreundlich, aber andererseits würde es mich stören, wenn ich in der Salzgrotte liege um zu entspannen und in der einen Ecker Kinder am spielen sind...


Mir und meiner Mittesterin ging es nach der Salzgrotten Sitzung wirklich gut und wir waren sehr entspannt. Und irgend etwas haben wir auch in unseren Lungen gemerkt, da muss sich also wirklich etwas getan haben. :-)

Das Beuel Vital bietet aber auch noch Massagen an. Die Preise sind hierfür meiner Meinung nach ausgesprochen günstig und die Massagen selbst sind laut einer Freundin sehr angenehm, auch wenn sie am nächsten Tag Muskelkater hatte.

 

Außerdem kann man im Beuel Vital Yoga  und Pilates Kurse nehmen. Hier wird für Harmonie und Ausgeglichenheit gesorgt.



Das Bistro im Beuel Vital läd auf einen Tee oder eine frisch gebackene Waffel ein und die Räumlichkeiten können übrigens auch für private Feiern gemietet werden. Ein schönes Ambiente, toll dekoriert.
 

Fazit:

Das Beuel Vital ist wirklich ein Ort der Erholung und Entspannung. Alle Bereiche im Gebäude sind sehr schön dekoriert und einladend gestaltet. Das Personal ist super freundlich, hilfsbereit und kann alle Fragen beantworten.
Außerdem sind die Preise für jegliche Anwendungen absolut in Ordnung.
Ich kann das Beuel Vital jedem empfehlen der Entspannung sucht oder vielleicht auch nur mal eine halbe Stunde Urlaub in der Salzgrotte.
Tolles Ambiente, tolle Leute! So muss das sein, ich bin mehr als zufrieden! :-)

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team vom Beuel Vital, dass ich vorbei kommen und hier davon berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.beuel-vital.de

Kommentare

  1. so etwas ähnliches haben wir hier auch im nachbarort :)
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel