Produkttest: Salatfritz

 
Das Team von Salatfritz (www.salatfritz.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über Salatfritz berichten.

Über Salatfritz:

Salatfritz ist ideal zur einfachen Zubereitung von knackigen Salaten, leckeren Fisch- und Fleischgerichten sowie als Dip zu frischer Rohkost, saftigen Pellkartoffeln oder selbst gemachten Sandwiches.

Salatfritz ist in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen im Handel oder im Onlineshop von Salatfritz erhältlich.



Einzigartig ist jede der vier Saucen, die in der kleinen Salatfritz-Manufaktur in Berlin angerührt werden. Die Rezepturen sind das Ergebnis der langjährigen Erfahrung, welche Firmengründer und Salat-Addict Jan Daniel Fritz beim Erfinden immer neuer Salat-Kreationen gesammelt hat.

Natürlich sind alle Salatfritz Bio Gourmet Saucen frei von Zucker, Farb- und Konservierungsstoffen, Stabilisatoren, künstlichen Aromen, Pestiziden, oder gentechnisch manipulierten Komponenten – und das nicht nur wegen des EU-Biosiegels. Vielmehr entsteht dieser Verzicht aus der tiefen Überzeugung heraus, dass es in erster Linie erlesene Zutaten sind, die über die Qualität entscheiden. Ingredienzen die zu 100% aus kontrolliert biologischem Anbau stammen, das reine Ursalz aus den Vorbergen des Himalaya sowie gefiltertes und veredeltes Wasser verwendet das Team von Salatfritz - ganz einfach - aus Liebe zum Geschmack. Dass der Körper und die Gesundheit dadurch profitieren, man viel fitter und leistungsfähiger wird, ist ein weiterer positiver Nebeneffekt.

Einfach und schnell lassen sich frische Salate mit den neuen Bio Gourmet Saucen von Salatfritz zubereiten. Salat ist der Inbegriff für vitamin- und variantenreiche Ernährung. Doch oft fehlen Zeit, Lust oder Zutaten, um selbst ein raffiniertes Dressing herzustellen. Eine wirklich schmackhafte Fertigsauce in biologischer Gourmetqualität musste man bisher lange suchen. Jetzt findet man sie – im Regal ausgesuchter Bio-Händler, Feinkost-Läden und im Online-Versand.

Salatfritz verleiht leichten Fisch- und Fleischgerichten, sowie vitaminreicher Rohkost, klassischen Pellkartoffeln oder selbst gemachten Sandwiches eine unverwechselbare Note.Trotz aller Raffinesse ist jede Sauce so komponiert, dass sie ganz schnell variiert werden kann. Probiere es aus: verfeiner deine Gerichte mit Salatfritz Bio Gourmet Sauce passend zur Jahreszeit und natürlich entsprechend der eigenen persönlichen Vorlieben.

Der Produkttest:

Für meinen Test habe ich die vier verschiedenen Saucen inkl. Infomaterial zugeschickt bekommen.

Der fruchtige Geschmack von Himbeermus und Himbeeressig verbindet sich mit dem köstlichen Aroma der Walnüsse und einem delikaten Anteil von Olivenöl zu einer charakterstarken, eigenen Geschmackskombination, die ein idealer Begleiter zu nussigen Salaten, Fleischgerichten  und Käse ist. Sie eignet sich sowohl zu bitter herben Salaten - wie Endivien, Radicchio, oder Chicorèe, als auch zu kräftigem Feld-, Rucola- und Romanasalat. Die Sauce lässt sich gut mit frisch angebratenen Walnüssen oder Chili verfeinern.  



Zutaten: Brühe (Wasser, Steinsalz, Maisstärke, Zwiebeln, Palmfett, Kräuter und Gewürze), Sonnenblumenöl, Olivenöl, Himbeeren (15%), Himbeeressig (Himbeerkonzentrat), Senf (Senfkörner, Essig, Meersalz, Gewürze), Walnusskerne (5%), Agavendicksaft, Balsamicoessig bianco, Rote Bete, naturbelassenes Steinsalz, Pfeffer, Verdickungsmittel Guakernmehl, Zitronensaft, Apfelpektin, Kräuter und Gewürze.

 
Wer hat schon einmal einen Dressing probiert der nach Beere schmeckt? Da heben wohl die wenigsten die Hände. Tolle Idee, sehr lecker!! Unbedingt probieren! 


Salatfritz - sesamapfel



Das Dressing schmeckt frisch, cremig und mild. Die besonders raffiniert harmonierenden
Zutaten bilden einen leckeren, ganz eigenen Geschmack. Die Sauce eignet sich zu milden Salatsorten - wie Kopfsalat, Eichblattsalat, Eisbergsalat, Lollo Rosso oder Batavia, aber auch zu scharfen Salaten wie Rucola, der Brunnenkresse oder der asiatischen Daikonkresse. Das feine Sesamaroma passt sehr gut zu Beilagensalaten für asiatische Gerichte, zu Kartoffeln, zu Spargel und zu Fisch.
Die Sauce lässt sich sehr gut mit etwas Knoblauch oder Meerrettich verfeinern.



Zutaten: Brühe (Wasser, Steinsalz, Maisstärke, Zwiebeln, Palmfett, Kräuter und Gewürze), Joghurt, Apfelmark (20%), Sonnenblumenöl, Balsamicoessig bianco, Senf (Senfkörner, Essig, Meersalz, Gewürze), Agavendicksaft, Sesamsaat(1%), naturbelassenes Steinsalz, Verdickungsmittel Guarkernmehl, Kräuter und Gewürze. 


Ich liebe Sesam... Auf Brot, Brötchen, Süßigkeiten, in Salaten... und nun auch in bzw. als Dressing :-) Ich persönlich habe noch ein wenig mit Salz und Pfeffer nachgewürzt, aber das ist ja immer Geschmackssache.



Dieser Dressing ähnelt einer klassischen Vinaigrette, mit dem wunderbaren Kontrast aus der süssen Milde des Blüten-Honigs, der fruchtigen Säure des weissen Balsamico und der feinen Schärfe des Dijon Senf-Aromas. Sie eignet sich zu allen Salatarten und ist Basis für verschiedenste Saucenvariationen. Je nach Geschmack kann die Sauce durch Beigabe verschiedenster frischer Kräuter individuell verfeinert werden. Zum Grillen kann sie z.B. einfach mit frischem Thymian, Majoran oder Rosmarin kombiniert werden. Zum Lachs empfiehlt sich die Zugabe von Dill.
Die Sauce schmeckt pur oder mit etwas Zitronensaft und Knoblauch angemacht hervorragend zu einer reifen Avocado. 


Zutaten: Brühe (Wasser, Steinsalz, Maisstärke, Zwiebeln, Palmfett, Kräuter und Gewürze), Sonnenblumenöl, Weisser Balsamicoessig (13%), Olivenöl, Senf (Senfkörner, Essig, Meersalz, Gewürze), Blütenhonig (8%), naturbelassenes Steinsalz, Verdickungsmittel Guarkernmehl, Pfeffer, Kurkuma, Kräuter und Gewürze. 


Ich persönlich stehe ja total auf Honig-Senf Dressings und auch dieser hier ist sehr lecker, wobei ich wieder ein wenig nachgewürzt habe, weil er mir ein klein wenig zu laff war.

 


Die kürbisingwer Sauce ist vegan, glutenfrei und natürlich zu 100% aus bio-zertifizierten Zutaten hergestellt. Die Sauce passt hervorragend zu fruchtigen und exotischen Salatkombinationen. Das Kürbiskernöl stammt aus der Region und hat viele gesundheitlich positive Effekte. Der hohe Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren wirkt gefäßerweiternd und unterstützt das Immunsystem. Darüber hinaus besitzt es eine antioxidative und cholesterinsenkende Wirkung. Die entgiftende und entzündungshemmende Wirkung von Ingwer ist schon seit langem bekannt. Ihm werden anregende Effekte auf die Magen- und Darmfunktion zugesprochen.
Der spezielle exotische Geschmack dieser Sauce wird durch weitere Zutaten, wie Aprikose und Bourbon Vanille abgerundet. 


Zutaten: Brühe (Wasser, Steinsalz, Maisstärke, Zwiebeln, Palmfett, Kräuter und Gewürze)  Olivenöl, Orangensaft, Kürbis(13%), Sonnenblumenöl, Aprikosenmarmelade (Aprikosen, Agavendicksaft, Äpfel, Zitronensaft, Apfelpektin) weisser Balsamico, Agavendicksaft, Senf (Wasser, Branntweinessig, Braunsenfsaaten, Meersalz), Ingwersaft(5%), Kürbiskernöl, Steinsalz, Verdickungsmittel Guarkernmehl, Kräuter und Gewürze



Exotischer Dressing - super lecker! 


Fazit:

Wer einen besonderen Salat zaubern will, sollte unbedingt mal die Dressings bzw. Saucen von Salatfritz bestellen und ausprobieren. Diese Saucen sind wirklich Gourmet Saucen und an diese Kompositionen hättest du dich selbst zu Hause wahrscheinlich nie dran getraut....
Salatfritz bietet wirklich Gaumenfreuden an, so kann man einen gewissen Pepp in die eigenen Salate zaubern, oder auch z.B. auf Sandwiches.
Die Produkte von Salatfritz sind auf jeden Fall zu empfehlen und mal etwas anderes im Vergleich zu den vielen Produkte aus dem Supermarkt. Und noch dazu sind die Produkte von Salatfritz "bio"! :-)

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von Salatfritz, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.salatfritz.de

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill