Getestet: Ahr Resort Bad Neuenahr

 
Das Team von Ahr Resort Bad Neuenahr (www.ahr-resort.de) hat mir die Möglichkeit gegeben, mir einen eigenen Eindruck vom Ahr Resort Bad Neuenahr zu verschaffen und somit möchte ich heute von meinen Erfahrungen dort berichten.

Über das Ahr Resort Bad Neuenahr:

Quelle für Gesundheit, Entspannung und Schönheit

Das einzigartige Mineralwasser, der beliebte Ahrwein und der aus 40 Millionen Jahre alter Vulkanasche gewonnene Natur-Fango machen Bad Neuenahr zur Heimat der Erholung.
Das Ahr-Resort – bestehend aus den Ahr-Thermen und dem Historischen Thermal-Badehaus – verbindet diese regionalen Kostbarkeiten zu einem in Deutschland einzigartigen Angebot an Therapien und Anwendungen für Körper, Geist und Seele, die du alle im Bademantel erreichen kannst. Verbinde nach Wunsch Thermen, Saunen, Massagen, Essen und Trinken, Mental Wellness, Medical Wellness, Medical Fitness, Ernährungscoaching, Beauty-Behandlungen, IyengarYoga, Samdosha Ayurveda und Naturheilkunde sowie viele weitere Arrangements - alles unter einem Dach. 

Ein einmaliger Mix für dein Wohlbefinden, der durch die Unterbringung im Hotel Steigenberger komfortabel abgerundet werden kann. 


In der Königin der Wasser baden
Als „Königin der Tafelwasser“ haben die Quellen in Bad Neuenahr Weltruhm erlangt. In einer der schönsten Thermal-Badelandschaften Europas badest du in  Mineralwasser, das aus 359 Metern vulkanischer Tiefe mit einer wohligen Temperatur von 31°C emporsteigt.


Im Innenbereich sorgen sprudelnde Thermalbecken, Süßwasserbecken und vier Whirlpools für Erholung. Strömungskanäle, Sprudelliegen und Schwallduschen massieren dich sanft, während Dämpfe wie Nebel über dem warmen Wasser des Außenbeckens schweben. 


Historisches Thermalbadehaus

Im Historischen Thermal-Badehaus erwarten dich neben einem Medical Fitness-Studio mit modernsten Geräten für Analyse und Training ein großzügiger Medical Wellness- und Mental Wellness-Bereich, IyengarYoga, SamdoshaAyurveda und Naturheilkunde sowie Kosmetik, der Garten der Sinne und ein Trinkbrunnen. 

 
Das kompetente Team begleitet und berät dich professionell in allen Fragen der Gesundheit und Ernährung. 


Hotel Steigenberger
Mitten im Zentrum der Kurstadt findest du das Steigenberger Hotel Bad Neuenahr mit beeindruckender Gründerzeit-Architektur und besonderem Grandhotel-Charme. Zwischen Weinbergen, Eifelhöhen und endlosen Wäldern kannst du dort den ganzen Komfort eines First-Class-Hauses mit direktem Zugang zum Ahr-Resort genießen. 

 

Es gibt Orte, da fühlst du dich schon besser, wenn du gerade angekommen bist. Im Steigenberger Kursanatorium wird alles für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden getan. Das Haus ist staatlich anerkannt, steht unter fachärztlicher Leitung und bietet neben einer sehr guten apparativen Ausstattung eine Patientenbetreuung rund um die Uhr durch hochqualifiziertes Pflegepersonal.

Mein Eindruck:

Für meinen Test habe ich zwei Tageskarten inkl. eine Infobroschüre für das Ahr Resort erhalten. 





Am vergangenen Wochenende haben sich dann mein Lebensgefährte und ich auf den Weg zum Ahr Resort gemacht. Ich finde die ganze Umgebung drum herum ist schon sehr angenehm, schön und einladend.

Im Ahr Resort wurden wir sehr freundlich empfangen und unsere Fragen wurden alle sehr kompetent und freundlich beantwortet.

Wir sind als erstes in den Saunabereich gegangen.

In der Saunalandschaft im Ahr-Resort kann man in acht verschiedenen Saunen, z.B. in der Sternensauna, der Aroma-Sauna oder im Römischen Dampfbad relaxen. Eine spannende Auswahl von Sauna-Zeremonien bringt zusätzliche Pflege und Erfrischung mit sinnlichen Aroma-Aufgüssen und Peelings aus Zitrusfrüchten, Maracuja oder Papaya und aus den Gaben der Region: Rotwein, Honig oder natürlichem Eifelfango. 

 
 

Wir haben einen Aufguss in der Blockhaus Sauna mitgemacht und waren absolut begeistert. Es wurde ordentlich eingeheizt, das Personal war locker und lustig drauf und nach dem Aufguss ging es uns super.


Im Saunabereich hängt ein Plan auf dem man sich orientieren kann, da die Saunalandschaft schon recht groß ist und einen Innen- und Außenbereich hat.

Mir persönlich gefiel der Ruheraum im Innenbereich nicht so. Dieser wirkt sehr kahl, kalt und steril. Ich mag es lieber, wenn eine Ruheraum mit warmen Farben und gemütlich gestaltet ist. Außerdem fehlten mir Decken zum einkuscheln, die ich sonst aus Saunen gewohnt bin.
Der Ruheraum im Außenbereich jedoch ist schön und gemütlich heregerichtet.

Dann ist mir bei der Dampfsauna aufgefallen, dass man sich die Sitzunterlagen für die Dampfsauna extra an der Theke vom Bistro im Saunabereich abholen muss. Ich fänd es praktischer wenn man die Sitzunterlagen bei der Dampfsauna direkt anbieten würde. Diese könnte man ja in einer Art Desinfektionslösung bereitstellen o.ä., das habe ich zumindest schon oft in anderen Saunen gesehen.

Ansonsten war der Saunabereich ansprechend gestaltet, wie schon erwähnt war das Personal sehr freundlich und man hat sich relativ schnell zu recht gefunden.

Später sind wir dann in das Schwimmbad, dass über dem Saunabereich liegt.

Hier der Innenbereich des Schwimmbades.


Hier der Außenbereich des Schwimmbades.


Das Schwimmbad ist ganz nett gestaltet und man kann sich eine Weile dort aufhalten. Uns wurd dort aber schnell langweilig und somit sind wir wieder in den Saunabereich gewechselt. ;-)

Nach einigen Stunden Aufenthalt im Ahr Resort waren wir dann gut erholt, haben uns geduscht und sind nach Hause gefahren.

Bzgl. dem Auto fällt mir das noch ein, dass direkt beim Ahr Resort ein Parkhaus ist in dem man parken kann und man kann das Ticket im Gebäude des Ahr Resort entwerten, so dass man nicht mehr als 2,-€ Parkgebühr zahlen muss. Besser wäre wenn die Parkgebühr für Gäste des Ahr Resort kostenlos wäre, da man ja schon genug Geld im Ahr Resort lässt wenn man sich einen halben Tag lang dort aufhält. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Fazit:

Insgesamt muss ich sagen, dass ich mit dem Ahr Resort Bad Neuenahr zufrieden bin und ich einen entspannten, wohltuenden Tag hatte.
Das Personal war super freundlich, das Angebot ist gut und die Preise sind in Bezug auf das Gute Angebot auch in Ordnung. Klar gibt es immer Kleinigkeiten die man verbessern kann bzw. die mir persönlich aufgefallen sind, die aber anderen wahrscheinlich gar nicht auffallen.
Somit lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch im Ahr Resort Bad Neuenahr! :-)

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team vom Ahr Resort Bad Neuenahr, dass mir der Test ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.ahr-resort.de

Kommentare

  1. Zum Glück werden die Ahrtermen nach einen langen hin und her zwischen der Kur AG und der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler wieder eröffnet. Ab Juni sollen die Ahrtermen wieder im vollen umfang den Besucher zur Verfügung stehen. Der Andrang wird sehr hoch sein heute schon hier buchen Hotel Bad Neuenahr.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill