Produkttest: naumi

 
Ich habe die Seite von naumi (www.naumi.com) entdeckt und möchte euch heute über naumi berichten.

Über naumi:

Das Team von naumi alphabet photographie beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der ästhetischen Photographie des Alphabets.
Die Idee der alphabet photography kommt übrigens ursprünglich aus den USA.


Seit mehr als 3 Jahren sammeln diese mit grosser Leidenschaft Alphabetbuchstaben auf deren Reisen quer über den Erdball - von den USA bis nach Neuseeland. Die Fotos ähneln Buchstaben des Alphabets, so steht z.B. ein altes Telefon aus New York für ein "O", Farne aus Neuseeland für ein "P", die bekannte Golden Gate Bridge für ein "H". Hinter jedem fotografierten Buchstaben verbirgt sich eine eigene, kleine Geschichte. 


In dem Wunschbild - Konfigurator kannst du deinen Wunschtext eingeben und anhand von tausend Alphabet Fotos in verschiedenen Farbtönen dein einzigartiges und individuelles Buchstabenbild zusammenstellen - Deiner Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Damit dein naumi -Wunschbild wirklich immer einzigartig und einmalig wird, kannst du alle Bildkomponenten wie Passepartout oder Bilderrahmen nach eigenem Wunsch und persönlichem Geschmack zusammenstellen. Dein Buchstabenbild  kannst du dann als klassisch und professionell gerahmtes Bild im Massivholzrahmen oder gedruckt auf Leinwand bestellen. 

 
Jedes naumi - Wunschbild wird immer erst nach Bestellung mit hochwertigsten Materialien und modernstem Equipment in Handarbeit hergestellt. Das Ergebnis der aufwendigen Handarbeit ist stets ein Wunschbild in Top Qualität - Made in Germany. Von den in Handarbeit hergestellten Buchstabenbildern ist naumi so überzeugt, dass diese dir auf jedes Wunschbild der 4-Sterne-Kategorie eine 3-jährige und weltweit gültige naumi -Qualitätsgarantie bieten. Jedes der naumi - Wunschbilder trägt eine Seriennummer und wird mit einer Garantieurkunde ausgeliefert.


Ein naumi - Buchstabenbild ist ein individuelles, aussergewöhnliches, persönliches und einzigartiges Geschenk zu Hochzeiten, Geburten, Geburtstagen, Babyparties, Jubiläen, Weihnachten, Valentinstag und allen anderen Anlässen. Natürlich ist ein naumi - Buchstabenbild auch ein wunderbarer und origineller Wandschmuck für das eigene Zuhause

Der Produkttest:

Ich habe mir den Konfigurator von naumi mal genauer angesehen.
In 5 Schritten kann mein sein eigenes naumi-Wunschbild anfertigen.

Im ersten Schritt gibt man seinen Wunschtext ein. Der Text darf nur aus maximal 10 Buchstaben bestehen.
Ich habe das ganze mal mit meinem Namen "Sarah" ausprobiert.


Im zweiten Schritt folgt die Auswahl des Rahmens.


Im dritten Schritt kann man die Farbe des Passepartout auswählen.


Nun folgt im vierten Schritt die Auswahl eines Kerbschnittes, wenn man den Rahmen zum Beispiel noch verziert haben möchten.


Im letzten Schritt, Schritt 5, muss man sich nur noch für eine Farbe bzw. Art des Alphabet-Fotos entscheiden.

Drei verschiedene Möglichkeiten stehen zur Auswahl:
- Sepia
- Schwarz-Weiß
- Neon


Zum Abschluss kann man nun noch die Buchstabenbilder ändern, da sich hinter jedem Buchstaben nicht nur ein Bild verbirgt, sondern mehrere und dann kann man schon die Vorschau des Bildes betrachten.

Hier nun meine Name "Sarah" als Buchstabenbild.


Die Handhabung des Konfigurators ist wirklich einfach, aber der Effekt ist groß. So kann man außergewöhnliche und vorallem besondere Bilder kreieren. Toll!

Und so sieht mein Name dann aufgedruckt auf dem Fotopapier aus.

 


Übrigens hat naumi momentan auch einen Adventskalender, bei dem es sich lohnt immer am Adventssonntag bei naumi reinzuschauen.


Fazit:

naumi hat mich wirklich überzeugt. Ich kannte diese Art von Bildern vorher nicht und bin wirklich begeistert wie toll solche Bilder aussehen können.
Probiert es am besten selbst mal aus und erstellt eure eigenen Buchstabenbilder und verschenkt diese vielleicht schon zu Weihnachten an eure Liebsten. :-)

Note: Sehr gut

Vielen Dank an das Team von naumi, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.naumi.com

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill