Produkttest: Happy Cat (Katzenfutter)


Von der Firma Happy Cat (http://www.happycat.de/) habe ich die Tage ein Testpaket erhalten, worüber sich auch unsere Katze Kitty sehr gefreut hat.

Über Happy Cat:

Happy Cat steht für beste Qualität "Made in Germany". Denn Tiernahrung ist Vertrauenssache - heute wichtiger denn je.
Qualitätskriterien von Happy Cat:

- Ohne pflanzliche Eiweißersatzstoffe – Proteinrohstoffe vom frisch geschlachteten Tier
- Ohne chemische Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe
- Ganzheitliche Gesunderhaltung durch das Happy Cat LifePlus Concept
- Moderate Nährstoffgehalte, angepasst an die tatsächlichen Bedürfnisse der Katze – verhindert Überernährung und die daraus resultierenden Probleme
- Natürliche Vielfalt durch reichhaltige Rezeptur
- Wir achten beim Einkauf auf nicht genveränderte Rohstoffe und beziehen soweit möglich regionale Rohstoffe
- Eigenes Tierarztcenter, das bei Fragen und Problemen zur Verfügung steht
- Zufriedenheitsgarantie: Bei Bedarf erstatten wir den Kaufpreis – garantiert!
- Hergestellt in Deutschland!

Zum Produkttest:

Im Testpaket waren vier Trockenfuttertüten, Infomaterial und ein Gutschein.


Die genauen Sorten des Trockenfutters aus dem Testpaket waren:

- Grain Free
- Weidelamm
- Atlantis Lachs
- Voralpen Rind


Um es mal in Kitty's Worten auszudrücken: "Miau.... schmatz, schmatz....miau!"
Heißt so viel wie: "Lecker,... ich habe alles ratz fatz verputzt!" ;-)
Das Trockenfutter ist also super bei unserer Katze angekommen.

Fazit:

Von den Inhaltsstoffen her und wie es bei der Katze selbst ankommt kann ich nur sagen: "Daumen hoch!".
Das Design der Verpackungen finde ich auch sehr ansprechend und das Futter ist auf jeden Fall zu empfehlen, wenn man der Katze etwas gute tun möchte und man sie lieb hat :)

Note: sehr gut *miau*

Vielen Dank an Happy Cat, dass ich bzw. Kitty das Katzenfutter testen durften! :-)


Link zum Hersteller: http://www.happycat.de/

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel