Produkt und Onlineshop getestet: www.dortex.de


Das Team von Dortex (www.dortex.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute von Dortex berichten.

Über Dortex:

Qualität made in Germany - seit 1986


Seit Gründung der Firma im Jahr 1986 gestaltet Dortex gewebte Namensbänder. Von Anfang an standen Qualität und Kundenzufriedenheit an erster Stelle. So kamen für die gewebten Baumwollbänder immer nur ägyptische Baumwollgarne in bester Qualität und Reinheit in Frage. Diese werden speziell für Dortex in Deutschland umweltfreundlich und schadstofffrei eingefärbt.

Einzigartig war auch immer die Dortex-Garantie: Wenn die Bändchen der Kundin oder dem Kunden nicht gefallen - egal aus welchem Grund - kann er sie innerhalb 2 Wochen zurückschicken. Bezahlt wird die Rechnung erst, wenn die speziell gewebten Bändchen gesehen und für gut befunden werden. Das inzwischen sechsköpfiges Team in der Auftragsbearbeitung und die Serviceabteilung, die täglich von 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr erreichbar ist, stehen für Beratung, sorgfältige Auftragsbearbeitung und als Ansprechpartner zur Verfügung. 

Der Erfolg dieses Konzeptes führte auch ohne große Werbeaufwendungen zu einem stets wachsenden Kreis zufriedener Kunden, die immer wieder bei Dortex bestellen. Heute ist Dortex in Deutschland, Österreich und der Schweiz der führende Anbieter für individuell gewebte Namensbänder - und wir bemühen uns stets, Produktvielfalt, Flexibilität und Kundenservice weiter zu steigern. 

Der Produkttest:

Für meinen Produkttest durfte ich mir meine eigenen Namensbänder erstellen. 

Ich habe mich für ein Namensband in 10 mm Breite entschieden.



Als nächstes folgten die Stilvorlagen in denen man sich eine aussuchen konnte.
Dann die Beschriftung. Hier habe ich mich für den Namen meines Lebensgefährten und meinen entschieden.




Nun folgte die Farbwahl. Hier kann man sich die Schrift- und die Bandfarbe aussuchen.




Als nächstes konnte man auch noch ein Motiv ergänzen. Ich habe mich für zwei Herzen entschieden. Doch die Entscheidung fiel schwer, da es eine riesige Auswahl an Motiven gibt.




Der letzte Schritt beim kreiieren des eigenen Namensbandes ist die Befestigung.
Die Namensbänder sind nämlich entweder zum einnähen oder sie werden beschichtet (ohne Aufpreis!) und dann kann man sie in Kleidung einbügeln.




Mein selbst kreiertes Namensband habe ich dann in den Warenkorb gepackt. Dort werden noch einmal alle wichtigen Infos angezeigt.





Um meine Bestellung abzuschicken muss ich mich natürlich annmelden. Hier möchte ich betonen, dass man sogar ohne vorherige Registrierung als Gast bestellen kann. Super!


Nachdem ich meine Bestellung rausgeschickt habe, musste ich nur ein paar Tage warten und meine Namensbänder trafen wie von mir entworfen ein.




Meine Bestellung wurde wirklich detailgetreu umgesetzt und gut verarbeitet. Ich bin begeistert! :-)





Fazit:

Dortex ist wirklich eine tolle Sache. Der Kreier- und Bestellprozess ist einfach und verständlich aufgebaut, so das sich hier jeder ohne Probleme seine eigenen Namensbänder entwerfen kann.
Toll ist dies vorallem für Hobby-Näher, oder Leute die viel Stricken oder ähnliches. Mit den Namensbändern von Dortex kann man nun zu einem guten Preis quasi seine Unterschrift in der Kleidung hinterlassen. Außerdem bieten sich die Namensbänder gut zu Dekozwecken an (wie auch in meinem Fall).
Also unbedingt mal vorbei schauen bei Dortex, kreativ sein und eigene Namensbänder erstellen! :-)


Note: sehr gut


Link zum Anbieter: www.dortex.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill