Produkttest: Krebaer Nusswerk

 
Das Team vom Krebaer Nusswerk (www.krebaer-nusswerk.de) hat mir die Möglichkeit gegeben einen Produkttest durchzuführen und somit möchte ich heute über Krebaer Nusswerk berichten.

Über Krebaer Nusswerk:

Nichts auf dieser Welt kann so perfekte Dinge erschaffen wie die Natur. Eines davon ist die Nuss, in all ihren Formen und unterschiedlichen Geschmäckern. Krabear Nusswerk hat seine Leidenschaft für die Nuss schon vor vielen Jahren entdeckt und schnell stand fest:

Krabear Nusswerk will völlig neue und genussvolle Kompositionen aus Nüssen schaffen - ohne die Nuss in ihrere natürlichen Einfachheit und Perfektion zu verändern.

 
Mit viel Freude sind sie diesen Weg gegangen und dabei sind die ersten Nuss-Ideen
im Krebaer Nusswerk entstanden. Köstliche Ideen, an denen heute kein Nuss-Liebhaber mehr vorbeikommt.

Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich eine Tüte Pekan-Cashew-Mandel Cubes bekommen.


Das Design der Tüte und die Tüte an sich finde ich auf jeden Fall schon sehr ansprechend gewählt. Es passt zum Thema Nuss und das Design wirkt "gesund" auf den Endverbraucher.


Pekan-Cashew-Mandel Cubes

Milde Cashews kombiniert mit der leichten Süße von Pekannüssen – abgerundet mit dem sanften Aroma kalifornischer Mandeln. 
 
 
Die Cubes sind wirklich gut gemacht. Die Quadratische Form, kannte ich so vorher von Nuss Snacks nicht und sieht gut aus und ist echt handlich. Außerdem schmecken die Cubes sehr gut und vorallem schön nussig und nicht nur z.B. nach Salz oder nach Honig.

Fazit:

Krebaer Nusswerk ist etwas für alle die gerne Nüsse essen. Hier gibt es Nüsse in allen Variationen, z. B. mit Balsamico o. ä.. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall und bestellen würde ich auch empfehlen, denn die Produkte sind alle super!

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team vom Krebaer Nusswerk, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.krebaer-nusswerk.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill